Embassy of Hope: Wächter der Lüfte

Embassy of Hope: Wächter der Lüfte


Szenische Lesung aus dem gleichnamigen Roman von Rosa Yassin Hassan

In dem Roman „Wächter der Lüfte“ beschreibt die preisgekrönte syrische Schriftstellerin Rosa Yassin Hassan das Leben der Syrer schon vor dem Bürgerkrieg. Die Geschichte der Dolmetscherin Anat und des linken Untergrund- aktivisten Dschawad zeigt das Räderwerk staatlicher Repression; wie sehr Terror und Tod den Menschen und seine Seele verletzen – bis in die intimste Privatheit. 

Ein Buch, das nichts an Aktualität verloren hat – gerade auch seit der von vielen Akteuren herbeigebombten Friedhofsruhe, die Viele so gerne als ersten Schritt hin zum Frieden sehen würden.


Rosa Yassin Hassan wird aus ihrem Werk lesen. Die Schauspieler Hans Heller und Astrid Kramer präsentieren ausgewählte Romanpassagen. Und schließlich diskutiert der Autor und Journalist Johannes von Dohnanyi mit der Autorin und dem Publikum.
MEIN KOMMENTAR
KOMMENTAR
ABSCHICKEN

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.