Elephant

Eleph
ant

Regie Moritz Hauthaler

Regie
Moritz Hauthaler

 

Bühne
Xaver Unterholzner

 

Kostüm

Henriette Müller

 

Dramaturgie

Carlotta Huys

 

Musik

Martin Baumgartner

 

Kamera

Max Christmann

 

Licht

Katrin Langner

 

Ton

Paolo Mariangeli

 

Video

Dirk Windloff, Jiannis Murböck

 

Technik
Laura Pohl

 

Bühnen- und Kostümassistenz

Lisa Kohler

 

Mentor

Dr. Philipp Schulte

 

Mit

Rosa Falkenhagen, Janus Torp

 

Was ist Realität ohne Dokumentation? In der szenischen Installation „Elephant“ beschäftigen sich Moritz Hauthaler und sein Team mit der Beschwörung biografisch begründeter und abstrakt­traumhafter Erinnerungswelten. Im Mittelpunkt der Arbeit steht der beinahe zwanzig Jahre  zurückliegende Tod des Vaters, der dokumentarisch rekonstruiert wird. In diesem Prozess eröffnen sich Räume zwischen Imagination und  Wirklichkeit, in denen sich die Frage stellt, inwiefern Fakten per se Wahrheit konstituieren.

 

Moritz Hauthaler *1989 in Salzburg, arbeitet als Regisseur und Videokünstler in den Bereichen Theater und Performance, Film und Installation. Er studierte Filmregie in Wien und Aarhus. Zuletzt realisierte er u.a. Projekte in der Pinakothek der Moderne, dem Kunstblock Balve und den Münchner Kammerspielen.

„Elephant“ ist seine Abschlussarbeit an der Otto Falckenberg Schule im Studienfach Regie.

 

Otto Falckenberg Schule Fachakademie für Schauspiel und Regie, München; Abschlussinszenierung 2019
Mi 12. Juni 2019, Thalia Gaußstraße, Studiobühne
Dauer 60 Minuten


 

Foto: Federico PedrottiFoto: Federico PedrottiFoto: Federico PedrottiFoto: Federico PedrottiFoto: Federico Pedrotti
MEIN KOMMENTAR
KOMMENTAR
ABSCHICKEN

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.