Das ist kein Club. Das ist kein Rave.

Das ist kein Clu
b. Das ist kein Rave.

Regie Aran Kleebaur
Körber Studio Junge Regie 2021: Das ist kein Club. Das ist kein Rave.

Regie
Aran Kleebaur

Text
Aran Kleebaur & Ivo Eichhorn


Dramaturgie
Ivo Eichhorn, Jeanne-Jens Eschert

Performance
Aran Kleebaur

Wie ein Metronom, das sich plötzlich überholt, wie ein Quintenzirkel, der aus der Form gerät, wie ein Dancefloor, der sich jetzt entscheiden muss. Als die DJ plötzlich in ihrem Technoset ein Punk-Lied spielt, verändert sich die tanzende Menge auf eine nur scheinbar einheitliche Weise. Im Übergang verschieben und verdichten sich die Dinge. Aran Kleebaur rüttelt an diesen Bewegungen,  kündigt sie an, ruft sie aus, und bearbeitet dabei fortwährend jenen Punkt, an dem die Selbstbefragung in ein anderes Denken umschlägt. Und dann kommt die Polizei …


Aran Kleebaur *1991 in München, studierte am Trinity College in Dublin. Zurzeit studiert er am Institut für Angewandte Theaterwissenschaften in Gießen und ist als Performer, DJ und Noise-Musiker tätig.

Institut für Angewandte Theaterwissenschaft, Gießen - MA-Abschlussinszenierung 2020
Eine Produktion von Aran Kleebaur in Koproduktion mit dem Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main und der Hessischen Theaterakademie.

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in der Vorstellung ein stroboskopähnlicher Lichteffekt eingesetzt wird. 

 

Dauer: 0:45h, ohne Pause  

5. Juni 2021, Stream

Offizieller Beginn des Stücks ist um 20 Uhr. 10 Minuten nach Ende des Streams findet per Zoom ein Publikumsgespräch für alle Interessierten statt. Den entsprechenden Link finden Sie auf Ihrem Ticket. Das Stück ist noch bis 24 Uhr abrufbar, das Publikumsgespräch findet nur live im Anschluss an den offiziellen Stück-Stream statt.