Boy-Gobert-Preisverleihung

Boy-Gobert-Preisverleihung 2017
Foto: Armin Smailovic

Der Boy-Gobert-Preis der Körber-Stiftung für Nachwuchsschauspieler an Hamburger Bühnen geht in diesem Jahr an Steffen Siegmund.
Der 25-jährige Schauspieler ist seit der Spielzeit 2013/2014 Ensemblemitglied des Thalia Theaters. Hier übernahm er Rollen in »FRONT – Im Westen nichts Neues«, »Cyrano de Bergerac«, »Nathan die Weise«, dem Monolog »Das Ende von Eddy«, »Tartuffe« sowie in weiteren Produktionen.

Steffen Siegmund wird die Preisverleihung mit Freunden und Kollegen künstlerisch gestalten. Kultursenator Dr. Carsten Brosda, Thalia Intendant Joachim Lux, der Juryvorsitzende Burghart Klaußner und der Schauspieler Jens Harzer würdigen Siegmunds Engagement. Dr. Lothar Dittmer, Vorsitzender des Vorstands der Körber-Stiftung, überreicht den mit 10.000€ dotierten Preis.

Der Eintritt zur Preisverleihung ist frei.
Veranstaltung ausgebucht!



  



MEIN KOMMENTAR
KOMMENTAR
ABSCHICKEN

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.