Programm > ThaliaPlus > Festivals > Lessingtage > Lessingtage 2022

Lessingt
age

Um alles in der Welt – Lessingtage 2022
20. Januar bis 6. Feburar 2022

 

Um alles in der Welt – Lessingtage

Celebration of Life

 

   

Das Festival „Um alles in der Welt – Lessingtage“ kann 2022 wieder live stattfinden! Nach einer international sehr erfolgreichen digitalen Ausgabe 2021 kehren die Lessingtage endlich wieder an die Spielorte des Thalia Theater zurück. Die mittlerweile 13. Ausgabe des internationalen politischen Festivals setzt sich in Gastspielen, Diskussionen, Film- und Musikveranstaltungen, sowie eigenen Produktionen kontrovers mit unserer Gegenwart auseinander.


Wir widmen die kommende Ausgabe des Festivals dem Leben selbst, seiner Intensität und Fragilität, den verschiedenen Lebensrealitäten und komplexen Fragen, die sich unsere Gesellschaften auch im internationalen Maßstab für ihr Zusammenleben verschiedener Kulturen stellen müssen. Und es geht natürlich auch darum, nach einer Zeit der Isolation Internationalität wieder zu leben und sie zu feiern: „Celebration of Life“. Wir feiern das Leben in all seinen Facetten, wir feiern die Gemeinschaft und auch die Kunst – mit der wir sowohl in sinnlich-überbordenden Veranstaltungen, als auch mit Reflexion und Hoffnung der vergangenen Zeit der Distanziertheit und des auf uns selbst Zurückgeworfenseins
etwas entgegensetzen.

 

Freuen Sie sich auf Gastspiele u.a. aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Italien, Litauen und Russland, ganz im Sinne des Namensgebers Gotthold Ephraim Lessing, der sich mit seiner aufklärerischen Grundhaltung gegen Ausgrenzung und Diskriminierung positionierte – Werte, die auch für die gegenwärtige Zivilgesellschaft essenzieller
sind denn je.

 

Der schwa
rze Mönch

von Kirill Serebrennikov / nach Anton Tschechow / Regie Kirill Serebrennikov / Uraufführung

Programmpräsentation und Vorverkaufsstart am 1.11.2021

Baro
cco

Gastspiel Gogol Center Moskau / Kirill Serebrennikov / Thalia International / Russland / Deutschland-Premiere
VVK Start am 1. November

Rückblick: Lessingtage 2021

Voices of europe

Visions for a Theatre of the Future

 

Mit 
Mattias Andersson, Simon McBurney, Guy Cassiers, Marina Davydova, Ivo van Hove, Grzegorz Jarzyna, Mateja Koležnik, Joachim Lux, Caroline Guiela Nguyen, Thomas Ostermeier, Emma Rice, Christopher Rüping, Kirill Serebrennikov, Simon Stephens

 

21. Januar 2021

Förderer der Lessingtage 2022