Programm > Reihen & Projekte > Projekte > Embassy of Hope

Embass
y of H
ope

Embassy of Hope – Café International
سفارت امید - كافھ بین المللی
سفارة الامل - المقھى الدولي

Safaarada-Rajada
Kafeteeriyada Caalamiga ah

ኦምባሲ ትስፍ ካፍ ናይ ኦልመና፡

 

 

Embassy of Hope – Café International im Thalia in der Gaußstraße:

Tee und Kaffee für alle, freies WLAN, Computerstationen, Gesprächsrunden zum Deutsch lernen, Rechtsberatung der Refugee Law Clinic, Theater- und Musikworkshops, Konzerte, gemeinsames Kochen, Filmvorführungen – Ein Ort der Inklusion. Alle sind willkommen.

 

Embassy of Hope – Café International at Thalia Gaußstraße:

Tea and coffee for everyone, free Wi-Fi, computer stations, conversation sessions for learning German, legal advice by Refugee Law Clinic, theatre and music workshops, cooking sessions, movie screenings – a place of inclusion. Everybody is welcome.

    

ﰲ ﻣﴪح ﺗﺎﻟﻴﺎ اﻟﻮاﻗﻊ ﰲ ﺷﺎرع ﻏﺎوس اﳌﻘﻬﻰ اﻟﺪوﱄ، ﻳﺪﻋﻮﻛﻢ ﻟﻠﺘﻌﺮف على جيراﻧﻜﻢ اﻟﺠﺪد من خلال حلقات ﻧﻘﺎش ﻣﻔﺘﻮﺣﺔ ﻟﻠﺠﻤﻴﻊ، ﺧﺪﻣﺔ قهوة و شاي مجاناً تعلم اللغة الالمانية والاطلاع على كيفية الحياة من خلال التواصل مع الجيران في هامبورغ، تقديم المشورة القانونية بخصوص قضايا وشؤون اللجوء ، حفلات موسيقية، اﻟﻄﻬﻲ واﻟﻄﻌﺎم من ثقافات مختلفة، العروض السينمائية لافلامكم المفضلة بعد ترجمتها للالمانية مع مشروع نادي الافلام العربية. ورشات عمل مسرحية بلغات مختلفة، المسرح الارتجالي والقراءات الأدبية في مشروع اصـــــــوات من المنفــــــــــى.

  

ﮐﺎﻓﻪ ﺑﯿﻦ اﳌﻠﻠﯽ : در خیابان گاوس شتراسه ، جاي وقهوه برای همه، دسترسی آزاد به اینترنت، ایستگاه کامپیوتر، جلسات مکالمه براي،  آﻣﻮزش زﺑﺎن آﳌﺎﻧﯽ، ﻣﺸﺎوره ﺣﻘﻮﻗﯽ ﺗﻮﺳﻂ ﻣﺆﺳﺴﻪ عيادة قانون المهاجر. ﮐﺎرﮔﺎﻫﻬﺎی  آﻣﻮزﺷﯽ در ﺑﺎره ﺗﺌﺎﺗﺮ و ﻣﻮﺳﯿﻘﯽ، ﮐﻨﴪت، آشپزی دسته جمعی، نمایش فیلم و محلی برای ملااقت و گفتگو.

 

Our Story: Nachmittags in der Gaußstraße, der Nebenspielstätte des Hamburger Thalia Theaters: Im sogenannten Ballsaal sitzen wir und reden auf Deutsch, Arabisch, Afghanisch, Tigrinisch, Somalisch. Wir trinken Kaffee, lachen und spielen Theater oder machen Musik. An Spieltagen dient der Raum als Foyer und Bar, dann mischen sich neuangekommene Menschen, Freiwillige und das Publikum des Thalia.

  

Kunst hat auch in der Embassy of Hope ihren Platz. Neben Sprachunterricht, Rechtsberatung und Kochabenden gibt es Theater- und Kunstworkshops sowie Konzerte von Bands, die in der Gaußstraße proben können.
 

Immer mehr Hamburger*innen entdecken die Embassy für sich. Schüler und Schülerinnen, kommen an einem Nachmittag in der Woche, um ihr Sozialpraktikum zu absolvieren.

 
Es gibt eine Kochgruppe mit dem schönen Namen Über den Tellerrand kochen, die sich meistens am Sonnabend trifft und in der Teeküche – in der normalerweise die Schauspieler Pause machen – schon die tollsten Gerichte gemeinsam mit den Neuankömmlingen zubereitet hat.

 

Und auch die Ehrenamtlichen aus der Sprachbrücke kommen immer am Mittwoch. „Es ist eine sinnvolle Sache“, sagen sie. Gerade planen sie mit ihrer Gruppe einen Ausflug in die Zentralbücherei.

 

Genau vor drei Jahren befanden sich die Mitglieder, der selbstorganisierten Beratungsgruppe Angekommen in Deutschland, in ähnlichen Situationen wie die Menschen, denen sie heute helfen einen Weg in Studium, Job oder Ausbildung zu finden. Sie haben sich viel Mühe gegeben, Ihren Erfahrungen mit dem deutschen System „Ausbildung, Studium und Arbeit“ zusammenzutragen, so dass Sie jetzt diese Erfahrungen – mit großen Freude und Zuneigung – an
alle weitergeben können. 

Ehrenamtliche gesucht!

 

Kommt vorbei, um neue Menschen kennen zu lernen, gemeinsam Musik zu machen, Deutsch zu lehren, am Kulturaustausch teilzunehmen und gemeinsam Inklusion zu schaffen. Wir freuen uns auf neue Gesichter!

 

 ﻧﺒﺤﺚ ﻋﻦ ﻣﺘﻄﻮﻋﻴﻦ ﻟﻼﻧﻀﻤﺎم ﻟﻔﺮﻳﻘﻨﺎ، ﻫﻞ ﺗﺘﺤﺪث اﻟﻠﻐﺔ اﻻﳌﺎﻧﻴﺔ ﺑﺸﻜﻞ ﺟﻴﺪ.؟ ﻫﻞ ﺗﺮﻏﺐ ﺑﺎﻟﺘﻌﺮف ﻋﲆ اﺻﺪﻗﺎء ﻣﻦ ﺛﻘﺎﻓﺎت ﻣﺨﺘﻠﻔﺔ؟ ، ﻫﻞ ﺗﺮﻳﺪ ﻤﺳﺎﻋﺪة ﻏﻴﺮك ﻣﻦ اﻟﻘﺎدﻣﻴﻦ  اﻟﺠﺪد ﰲ ﺗﻌﻠﻢ اﻟﻠﻐﺔ وﻛﻴﻔﻴﺔ اﻟﺤﻴﺎة ﰲاﳌﻐﱰب؟ ﻫﻞ ﺗﻘﻮم ﺑﻌﺰف اﳌﻮﺳﻴﻘﻰ او اﻟﻜﺘﺎﺑﺔ او اﻟﺘﻤﺜﻴﻞ وﺗﺮﻏﺐ ﺑﺎﻻﻧﻀﻤﺎم اﱃ ﻣﺠﻤﻮﻋﺔ ﻋﻤﻞ ﻣﴪﺣﻲ. ﻳﻤﻜﻨﻜﻢ اﻵن اﻟﺘﻮاﺻﻞ ﻣﻌﻨﺎ.

 

داوﻃﻠﺒﺎن ﺑﺮای ﭘﯿﻮﺳﺘﻦ ﺑﻪ ﺗﯿﻢ ﻣﺎ ﻫﺴﺘﯿﻢ. آﯾﺎ ﺑﻪ ﺧﻮﺑﯽ ﻫﺐ ﻻﻗﺎت دوﺳﺘﺎن  ﺟﺪﯾﺪ ازم ﯾﺂﳌﺎﻧﯽ ﺻﺤﺒﺖ ﻣﯽ ﮐﻨﯿﺪ؟ آﯾﺎ ﻣﯽ ﺧﻮاﻫﯿﺪ ﺑﺮا ﻓﺮﻫﻨﮓ ﻫﺎی ﻣﺨﺘﻠﻒ؟  آﯾﺎ ﻣﯽ ﺧﻮاﻫﯿﺪ ﺑﺮای ﮐﻤﮏ ﺑﻪ دﯾﮕﺮ ﺗﺎزه واردان گ؟ آﯾﺎ ﺷﻤﺎ ﻣﻮﺳﯿﻘﯽ، ﻧﻮﺷﺖ  ﯾﺎرﮔﯽ در ﻫﺎﻣﺒﻮدﻧﺒﺎن و زز ﯾﱪای ﯾﺎدﮔﯿﺮ ﯾﮏ ﮔﺮوه ﺗﺌﺎﺗﺮ ﺑﭙﯿﻮﻧﺪﯾﺪ؟ ﺷﻤﺎ ﻫﻢ ﻫﯽ  ﻣﯽ ﮐﻨﯿﺪ و ﻣﯽ ﺧﻮاﻫﯿﺪ ﺑﺰاب ط ﺑﺮﻗﺮار ﮐﻨﯿﺪ و ﺑﻪ ﻣﺎ ﻣﻠﺤﻖ ﺷﻮﯾﺪ.  ﺷﻤﺎ ﻫﻢ اﮐﻨﻮن ﻣﯽ ﺗﻮاﻧﯿﺪ ﺑﺎ ﻣﺎ ارﺗﺒﺎط ﺑﺮﻗﺮار ﮐﻨﯿﺪ

Kooperationspartner

altonavi / كتب أل ألتونافي

 

Information und Unterstützung:
altonavi informiert über Angebote im Stadtteil und vermittelt Sie gezielt weiter – an andere Einrichtungen, an Selbsthilfegruppen, an Behörden oder an engagierte Bewohnerinnen und Bewohner. Sie brauchen Unterstützung? Wir überlegen mit Ihnen, wie Sie eine Lösung finden. Alleine oder mit Hilfe von anderen.

 

Freiwilliges Engagement:
altonavi ist die Freiwilligenagentur für den Bezirk Altona. Alle Bewohnerinnen und Bewohner erhalten Infos, wo sie sich engagieren können. Wir unterstützen bei nachbarschaftlichen Projekten: bei gegenseitiger Hilfe unter Nachbarinnen und Nachbarn, bei freiwilliger Mitarbeit in Organisationen und Vereinen, bei sozialem Engagement von Firmen.

 

Kontakt:

Große Bergstraße 189, 22767 Hamburg
Telefon: 040 24 43 64 17

 

Öffnungszeiten:

Montag: 11 - 15 Uhr, Dienstag: geschlossen, Mittwoch: 11 - 18 Uhr, Donnerstag: 11 - 18 Uhr, Freitag: 11 - 15 Uhr

 
 

Über den Tellerrand - Kochen und Essen mit Freu(n)den /

"Über den Tellerand" - Cooking and Dining with Friends from all over the world

 

Wir sind ein Integrationsprojekt, das sprichwörtlich durch den Magen geht.
Es ist eigentlich ganz simpel: Flüchtlinge und Beheimatete kochen und speisen zusammen.
Nachbarn lernen sich kennen, Kontakte können entstehen und wachsen. Das ist gelebte Integration.
Inspiriert und unterstützt von "Über den Tellerand e.V.", Berlin haben sich in Hamburg viele einzelne Kochgruppen zu

einem Netzwerk zusammengefunden. So ist eine Vielzahl an Kochevents und anderen Aktionen möglich.

 

The aim of our project is integration, Integration through your stomach.
It's very simple: Refugees and locals cook and dine together.
New neighbors get to know each other, sitting together will make it easy to socialize.
Inspired and supported by a community project form Berlin ("Über den Tellerand e.V.") there are several initiatives in

Hamburg cooperating in this spirit. This way we can realize several cooking events in different neighborhoods.

 

Mail: hamburg@ueberdentellerrandkochen.org
Facebook: bit.ly/ÜberdenTellerrandHamburg
"Über den Tellerand e.v." - www.ueberdentellerrand.org

 

Refugee Law Clinic der Universität Hamburg

 

St. Pauli Kirche

 

SISU Theater Group

 

GWA St. Pauli

 

Olivegan - Syrisches Veganes Essen

 

Stadtbäckerei Altona

 

Altonale

 

Arab Film Club

 

StadtKultur Hamburg

 

W3 - zeitAlter

 

New Hamburg - Schauspielhaus Hamburg

 

Sprachbrücke e.V.

 

Angekommen in Deutschland

 

Goldbekhaus Project All Inclusive

 

 Yalla - Rein in die Stadt

 

Kreaturenkollektiv

 

Migrantpolitan Kampnagel

Eindrücke aus der Embassy of Hope

Die nächsten Termine / Coming soon
Öffnungszeiten, Anfahrt und Kontakt

Öffnungszeiten Mittwoch, Donnerstag und Samstag 15 – 19 Uhr

Sprachbrücke: Mittwoch um 16 Uhr

Rechtsberatung: Donnerstag 15 – 18 Uhr

 

Opening hours Wednesday, Thursday and Saturday 3 – 7 pm

Speaking Bridges: Wednesday at 4 pm

Legal advice: Thursday 3 – 6 pm

 

أوقات العمل : الاربعاء / الخميس/ السبت من الساعة ٣ وحتى ال ٧ مساء.

جسور لغوية: الاربعاء الساعة ال ٤ مساءً

مشورة قانونية: يوم الخميس الساعة ٣ مساءً.

 

ساعات کار: روزهای چهارشنبه، پنجشنبه و شنبه ساعت ١٩ تا ١٥

پلهای زبان: روزهای چهارشنبه در ساعت ١٦ تا

مشاوره حقوقی روزهای  پنجشنبه ١٥ تا.

 

Embassy of Hope- Café International ist barrierefrei und für Menschen mit besonderen Bedürfnissen ausgestattet.

 

للتواصل | تماسبا اغاه تورى | Ansprechpartner | Contact

 

Mohammed Ghunaim (Ziko)

Telefon 01590.404 40 40

Email embassyofhope@thalia-theater.de

Facebook EmbassyThaliaTheater

 

آدرس | العنوان | Adresse/Address/ 

Thalia in der Gaußstraße, Gaußstraße 190, 22765 Hamburg-Altona

Medienberichte

Das Altona Magazin, das Abendblatt und das Amnesty Journal berichten

 

„Das Thalia Gaußstraße hat mit dem internationalen Café Embassy of Hope einen Ort der Begegnung zwischen Flüchtlingen und deutschen Nachbarn auf Augenhöhe geschaffen. Es ist eine der besten Gelegenheiten, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Zugleich setzt das Thalia damit ein Zeichen für eine offene Gesellschaft.“
Den kompletten Artikel finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Altona Magazins.

 

"Bis zu 80 Besucher kommen während der Öffnungszeiten, manche jeden Tag. Einige Flüchtlinge fahren sogar einmal quer durch die Stadt. "Wir sind positiv überrascht. Es kommen auch viele Nachbarn, außerdem beteiligen sich zahlreiche Thalia-Mitarbeiter", sagt Mitinitiatorin Lochte. Hier lasse sich der "Einbruch der Wirklichkeit", den der deutsch-iranische Autor Narvid Kermani in einem Buch beschreibt, hautnah erleben. "Und es zeigt sich, dass Kunst und Wirklichkeit kein Paralleluniversum sein müssen."
Hier geht es zum kompletten Artikel im Abendblatt.

 

"Kunst hat auch in der "Embassy of Hope" ihren Platz, die von den Theatermitarbeitern ehrenamtlich betrieben wird. "Vom Kassenmitarbeiter über die Verwaltung bis zum Schauspieler sind alle Bereiche beteiligt", erzählt Chefdramaturgin ­Julia Lochte. Neben Sprachunterricht, Rechtsberatung und Kochabenden gibt es Theater- und Kunstworkshops sowie Konzerte von Bands aus Geflüchteten, die in der Gaußstraße proben können."
Hier geht es zum kompletten Artikel im Amnesty Journal.