Programm > Jung&mehr > Thalia Treffpunkt > GRM Jugendcamp

GRM-Jugendcamp

 

Im Zentrum des Stückes „GRM Brainfuck" steht eine Gruppe Jugendlicher, die sich Im Post-Brexit-Großbritannien der Zukunft einer staatlichen Überwachungsdiktatur widersetzt. Diese Gruppe hält an der Idee eines autonomen, selbstbestimmten Lebens fest. Dabei hilft ihnen Ihre Musik grime, kurz GRM, ein Musik- und Tanzstil, der in den 2000er Jahren in London entstand und sich bis heute weiterentwickelt.

Beim „GRM-Jugendcamp" präsentieren Schul- und Jugendgruppen sowie einzelne Performerinnen und Performer ihre Künste in Rap, HipHop, B-Boying und Graffiti-Aktionen auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz beim Thalia Theater. Das GRM-Camp findet in Zusam-menarbeit mit Jugendkunsthaus Esche Altona, Die Halle Hamburg - Parkour Creation Center Oberhafen, HipHop Academy, Lukulule e.V., KlnderKlnder e.V. und SalutDeluxe e.V. statt.

 

An zwei Tagen Ende September jeweils 10 bis 19 Uhr Gerhart-Hauptmann-Platz / Thalia Theater


Anmeldung HIER