Programm > Jung&mehr > Thalia Treffpunkt > Das Märchen von der grünen Schlange und der schönen Lilie

Eisenhans 2024 & 2025

Eine Kooperation von Thalia Treffpunkt und „Leben mit Behinderung Hamburg" (LMBHH).

 

Das Märchen von der grünen Schlange und der schönen Lilie

Es fühlt ein jeder, dass noch etwas drinsteckt, er weiß nur nicht was, so J.W. Goethe über sein "Märchen". Und genau diesen Hinweis beweisen auch unzählige Auslegungsversuche von Dritten, die sich durchaus widersprechen und die insgesamt meist unbefriedigend sind. Was verbirgt sich hinter dem Fährmann, den Irrlichtern, dem gewaltigen Riesen und den seltsamen Königen? Was muss die grüne Schlange zum Opfer bringen, um die schöne Lilie zu retten? In unserem Projekt wollen wir uns mit Goethes Biografie und der Entstehungsgeschichte dieses Märchens auseinandersetzen und versuchen dessen Geheimnis zu enträtseln.

 

Leitung Marat Burnashev (Regisseur) Assistenz Mira Houkes (Projektkoordinatorin, Theaterpädagogin)

 

Ab 6.11.2024, jeweils Mi 17 - 20 Uhr

 

Kosten 60 €


Aula Zentrum für Blinde und Sehbehinderte,
Borgweg 17a, 22303 Hamburg

 

Anmeldung HIER