Programm > Jung&mehr > Thalia Treffpunkt > 8 Mantu - Die verborgene Vielfalt

für jugendliche

 

8 Mantu - Die verborgene Vielfalt

Wir alle haben eine Geschichte, die uns prägt und zu dem macht, wer wir sind. Es sind unsere Träume und Erfahrungen, unsere Herkunft und Lebensumstände, die unseren Weg durch das Leben begleiten und uns führen. Doch die Art wie wir leben und sind stößt oft auch auf eine Mauer von Missverständnis, Furcht und Zurückweisung. Die alltäglichen Begegnungen führen dazu, dass wir geneigt sind, unser Äußeres, unser Denken und unser Wesen so anzupassen, zu verändern und umzugestalten, dass wir als Puzzlestück ins ganze Puzzle ohne Probleme hineinpassen. Nur so haben wir eine Chance. Eine Chance akzeptiert zu werden. Oder nicht? Wie viel kann ein Mensch von sich selbst aufgeben, ohne dass er sich vollständig verliert? Bei diesem Projekt stehen die eigenen Geschichten und Erfahrungen mit der Gesellschaft im Vordergrund. Das Projekt orientiert sich an „Der Talisman" von Johann Nestroy. Die Beteiligten im Alter von 15-27 Jahren laden mit Performances und offenen Proben zum Gespräch und zur gemeinsamen Reflexion ein.

 

Ein Kooperationsprojekt von Thalia Treffpunkt, Thalia Theater und Jugendmigrationsdienst CJD Hamburg.

 

Leitung: Altamasch Noor (Regisseur, Schauspieler)

Assistenz: Mira Houkes (Theaterpädagogin, Projektkoordinatorin) und David Mullikas (Schauspieler)

 

Ab 7.10.2022, jeweils Fr 16 -19 Uhr

 

Zusätzliche Wochenendproben nach Absprache sowie Endproben und Vorstellungen im Juni /Juli 2023.

Keine Kosten

 

Anmeldung HIER