Karten & Abonnements > > Studierende

Studi-
Flat A
ltona

Ab jetzt für einmalig 25 Euro den Studi-Flat Ausweis für das Thalia in der Gaußstraße sichern und als Student vom 1. Januar bis Saisonende im Juli 2019 kostenlos alle Vorstellungen* im Thalia Gaußstraße besuchen. Die Studi-Flat kann im Kundenzentrum, an der Tageskasse am Alstertor oder an der Abendkasse in der Gaußstraße gekauft werden.

*ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn bei Verfügbarkeit, außer Premieren und Sonderveranstaltungen.

Alles, aber günstig.

Für wenig Geld ins Theater, hinter die Kulissen blicken und mittendrin sein. Mit unseren Angeboten speziell für Studierende, Auszubildende, Freiwilligendienstler und Schüler gibt es keinen Grund mehr, nicht ins Theater zu gehen!


Ein Überblick über unsere Angebote:

Viel Theater für kleines Geld: Für 10€ ins Thalia am Alstertor in der Innenstadt & in der Gaußstraße in Altona.

 

25 € für unbegrenztes Schauspiel: Die Studi-Flat Altona bietet dir als Erst- und Zweitsemester Theater Non-Stop zwischen Januar und Juli zum Festpreis von 25 € in der lockeren Atmosphäre der Gaußstraße.

 

Wie du willst: Mit dem JugendWahlAbo kannst du dir sechs Termine aus dem gesamten Spielplan zusammenstellen, bekommst garantiert deine reservierten Plätze und zahlst nur 45€ insgesamt, das heißt weniger als 8 € pro Vorstellung. Schau dir beispielsweise das Stück „Tartuffe" von Molière an, mit dem wir die Spielzeit 17.18 eröffnet haben!

 

Wir für dich: Bei dem ThaliaCampus Festival im Juni kannst du im Rahmen von Workshops das ganze Theater kennenlernen – von Werkstätten über Dramaturgie bis hin zur Technik und kannst im Anschluss für nur 5 € die Vorstellungen besuchen. Infos zum Festival 2018 folgen.

 

Werde ein Teil von uns: Als junges Mitglied der Thalia Freunde erfährst du zuerst, was im Kosmos Thalia Theater geschieht und bist bei exklusiven Events dabei.

 

Viel mehr als nur Theater: In unserer Theaterbar Nachtasyl finden regelmäßig Konzerte und Partys zwischen Subkultur und zeitgenössischer Pop-Musik statt.

 

Du und das Thalia Theater

Du hast Bock auf Theater, kannst dich aber nicht für ein Stück entscheiden?
Wir machen es dir ganz einfach!
Wähle die Kategorie aus, welche dich am meisten anspricht und such dir die dazu passenden Stücke aus.

 

POP
Dreigroschenoper
Tartuffe
Romeo & Julia
Der Sturm

 

Superhelden der Antike
Die Odyssee
Orpheus

 

Frauenpower & Männlichkeitswahn
Moby Dick
Das achte Leben (Für Brilka)

 

Klassiker auf Speed
Nathan die Weise
Cyrano de Bergerac
Hänsel & Gretel
Michael Kohlhaas

 

Absolute Gegenwart
Tschick
Bilder deiner großen Liebe
Das Ende von Eddy
Im Herzen der Gewalt
Auerhaus
Panikherz

 

Gotteswahn und Welttheater
Iran - Konferenz
Fountainhead
Mutter Courage
Dancer in the Dark
Das Wetter
Schnee
Hexenjagd

 

Die freiKarte

 

Die freiKarte ist ein Willkommensgeschenk zum Studienstart: Erstsemester erhalten drei Monate lang, vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember, freien Eintritt in zahlreichen Museen und Bühnen der Stadt, darunter auch im Thalia Theater! Vollkommen unverbindlich und so oft Du willst. Gültig ist die freiKarte nur mit eingetragenem Namen und in Verbindung mit deinem gültigen Studentenausweis.

 

Wir funktioniert es? Da es anders als im Museum im Theater begrenzte Platzzahlen gibt, gilt die Regel „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn erhältst du mit deiner freiKartE ein Ticket an der Kasse. Allerdings nur, solange der Vorrat reicht! Premieren und Sonderveranstaltungen sind ausgeschlossen. Den Veranstaltungskalender zu den Bühnen, in dem du einsehen kannst, welche Veranstaltungen du besuchen kannst, findest du unter http://meinefreikarte.de

 

Bitte beachte, dass nur die in dem Kalender aufgeführten Veranstaltungen für die freiKarte gültig sind und nicht alle Angebote der teilnehmenden Institutionen.

 

 

Theaterkarten-Verkauf an der Uni Hamburg


Auch in diesem Semester bringen wir euch wieder das Theater in die Uni!
Jeden Dienstag von 11.45 bis 14.00 Uhr könnte ihr direkt im Unikontor - Allendeplatz 1 - Theaterkarten kaufen.
Wir freuen uns auf euren Besuch und wünschen euch wundervolle Theatererlebnisse!

 

Sturmwarnung!


Du bist kein Mathe-Genie, aber kannst dir ausrechnen: Shakespeare + Rap-Musik = ❤ ?


Dann hol dir deine Tickets für Der Sturm. A Lullaby for Suffering von Jette Steckel.

 

„Der Sturm“ ist Shakespeares letztes Stück. Wie immer schafft er mit Zauberhand darin eine ganze Welt. Eine Welt, die der unseren gleicht. Erzählt wird die Geschichte von Prospero, der einst mächtig war und nun entthront mit seiner Tochter Miranda auf einer Insel lebt. Prospero beherrscht dort nicht nur die Geister, sondern wird auch zum Dirigenten seiner „Band of Spirits“, die die Songs von Rapperin Kate Tempset und Singer-Songwriter Leonard Cohen u.a. auf die Bühne am Alstertor bringen. So wird der Sturm, den Prospero entfacht, zu einem „Stück voll hypnotischer Musik, die sich aufs Chaos der Seelen und Gehirne legt". Musik, die den Puls der Gegenwart im Shakespeareschen Kosmos fühlbar macht.

Jobs & Praktika

Das Thalia Theater bietet immer wieder spannende Jobs und Praktika.
Hier erfahrt ihr mehr.

Theatergruppen und Projekte für Studierende

Neue Welt
Gestrandet auf einer Insel müssen sich der Herzog Prospero und seine Tochter Miranda in einem Zusammenleben unterschiedlicher sozialer Gefüge und Gruppierungen üben. In einem magischen Spiel von Verwirrung, Machtbeschwörung und Begegnungen stellen die Figuren immer wieder fest, wie viele „feine menschliche Geschöpfe“ es auf der Welt gibt.
Miranda: „O brave new world/That has such people in’t!" In der Gruppe schauen wir uns eigene Vorstellungen von Zusammenleben an. Auf welcher Insel leben wir eigentlich? Wir beleuchten unterschiedliche Rollenkonstellationen und entwickeln mit performativen Mitteln neue Perspektiven auf Gemeinschaft. Im Februar ist eine Werkstattaufführung im Thalia Gaußstraße geplant.
Leitung Alina Gregor, Regisseurin Kosten 60 Euro
Thalia Probebühne, Gaußstraße 190, 22765 Hamburg
Ab 5.10.2017 bis Ende Februar 2018, jeweils Do 20 – 22 Uhr. Zusätzliche Probentage Sa 9.12.2017/So 28.1.2018. Werkstattaufführung bis Ende Februar 2018

 

Orte der Performance
Angeregt durch die blog-Reihe des Göttinger Instituts für Demokratieforschung wird die Performance-Gruppe auf die Suche gehen, wo das ist: Demokratie.
Der Ort der Demokratie muss nicht zwingend das Parlament sein, ein geografisch fest definierter Platz, sondern kann auch in Form einer Begebenheit als Prozess, als kurzer Moment sichtbar werden. Auf jeden Fall ist es ein Ort, an dem Menschen miteinander ins Gespräch, im Austausch verschiedener Meinungen und Perspektiven sind. Diese Orte sind in der Nachbarschaft, auf der Straße, bei Demonstrationen, in Cafés und verrauchten Kneipen, im Theater … Wir gehen in den Stadtraum und erproben mit Texten, mit Musik, Tanz und anderem Spiel-Material unsere Umgebung, um für das Gesehene und Erlebte Formen auf der Bühne zu finden. William Shakespeares Stück „Der Sturm“ begleitet uns dabei.
Leitung Alina Gregor, Regisseurin Kosten 60 Euro
Thalia Probebühne, Gaußstraße 190, 22765 Hamburg
Ab 5.4.2018 bis Juli 2018, jeweils Do 20 – 22 Uhr.
Zusätzliche Probentage an Wochenenden. Werkstattaufführungen bis Juli 2018 beim Grenzgänger-Festival.

WG-Gesucht.de

Hier findet ihr eure Wohnung in Hamburg.
WG-Gesucht.de, die kostenlose Wohnungsbörse im Internet.

Newsletter
Bedingungen

Mit dem Versenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für den Versand unserer Newsletter. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de oder durch Abbestellen der Newsletter in dem dafür vorgesehenen Link. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

6Pack A
ltona

Mit dem 6Pack Altona können Sie machen was Sie wollen - und sparen dabei! Kombinieren Sie Ihre Theatererlebnisse ganz flexibel: Für einmalig 84 € können Sie 1 Mal zu sechst, 2 Mal zu dritt, 3 Mal zu zweit oder 6 Mal allein Vorstellungen in der Gaußstraße besuchen. Die Veranstaltungen können frei aus dem Spielplan der Gaußstraße ausgewählt werden (außer Premieren).


Und es kommt noch besser - bei unseren Partnern in Altona bekommen Sie darüber hinaus weitere Vergünstigungen: einen Caipi zum halben Preis in der Bar Aurel, ein Freigetränk im Lichtmeß Kino, ein Küchlein aufs Haus im mikkels, zwei Cappuccini zum Preis von einem in der Torrefaktum Kaffeerösterei, bei den GaumenGanoven eine Portion "süße Dinger" bei Verzehr eines Hauptgerichtes geschenkt, einen Espresso oder Cappucini aufs Haus bei Verzehr einer Hauptspeise bei Farina meets Mehl oder ein Freigetränk (Softdrink oder Bier) in der Via Via Pizza Al Taglio.
Ihre stramme Packung Altona gibt es im Abobüro im Thalia am Alstertor: abo@thalia-theater.de oder unter 040.32 81 44 33.