Für Lehr
er*innen

Lehrerkarten

Mit ermäßigten Karten für Lehrerinnen und Lehrer können Sie alle Inszenierungen (außer Premieren und Gastspiele) vorher preisgünstig anschauen und so besser entscheiden, welches Stück sich für Ihre Schülergruppe eignet. Reservierungen unter T: 040.328 14-139

Thalia-Lounge

An jedem dritten Montag im Monat veranstalten wir ein Treffen im Nachtasyl, der Theaterbar unterm Dach des Thalia oder im Ballsaal im Thalia Gaußstraße, um Ihnen Backstage-Einblicke zu eröffnen, Sie in Kontakt mit Dramaturg*innen, Bühnenbildner*innen und Schauspieler*innen zu bringen, oder Ihnen unsere spielpraktischen Herangehensweisen vorzustellen.

  

1. Thalia-Lounge: „Spielplan 2019/2020 – Aus erster Hand erfahren, was kommt“
Die Chef-Dramaturgin Julia Lochte informiert über den Start in die neue Spielzeit und gibt Hinweise auf die Stücke des Spielplans. Die Theaterpädagogik stellt Lehrerinnen und Lehrern Möglichkeiten vor, mit Schulgruppen zum Spielplan aktiv zu werden.
Mo 16.9.2019, 17.30 Uhr Nachtasyl Thalia Theater Eintritt frei.
Bitte anmelden unter 040.328 14-139 oder thaliaundschule@thalia-theater.de
Die nächsten Termine der Thalia Lounge

Früh-Stücke

Viermal im Jahr informieren Künstlerinnen und Künstler aus dem Thalia Theater über kommende Inszenierungen und berichten von ihrer Arbeit. An Sonntag-Vormittagen um 11 Uhr beim Brunch. Es moderiert Intendant Joachim Lux. Das Frühstücksbuffet ist jeweils ab 10 Uhr im Ballsaal des Thalia Gaußstraße eröffnet. Eintritt frei

Aktuell keine Termine im Programm

Materialien

Hier finden Sie die Materialmappe zu der Produktion

 

Die unendliche Geschichte

 

Mutter Courage und ihre Kinder


Rote Zora

 

Das ist Esther

 

Auerhaus

 

 Materialmappen zu weiteren ausgewählten Produktionen mit Informationen rund um die Stücke und Spielideen zur eigenen Vor- oder Nachbereitung werden folgen.

Newsletter

Sie können den Thalia und Schule-Newsletter jederzeit auf der Thalia-Homepage unter Jung&mehr einsehen oder bekommen ihn per Post. Wir senden ihn Ihnen gerne regelmäßig zu.
Anmeldung unter thaliaundschule@thalia-theater.de

Pressespiegel und Programmhefte

zu Thalia-Inszenierungen senden wir Ihnen gerne zu! Rufen Sie uns an, schicken Sie eine E-Mail unter thaliaundschule@thalia-theater.de

 

Kollegiums-Ausflug ins Theater

Vor dem Theaterbesuch erhalten Sie eine Führung hinter die Kulissen oder eine Einführung in die Inszenierung, sehen sich dann ein Stück Ihrer Wahl an und lassen den Abend bei einem Glas Wein oder Selters im Nachtasyl, der Theaterbar unterm Dach, beginnen oder ausklingen. Wir helfen Ihnen bei der Stückauswahl und Organisation. Dieses Angebot gilt auch für das Thalia in der Gaußstraße. Termine nach Vereinbarung

Fortbildungen

Die Theater-Grundlagen-Workshops für Lehrerinnen und Lehrer in Modulen geben neue Impulse und Anregungen für den Theaterunterricht und bringen sie auch selbst ins Spiel. Diese Reihe setzt sich aus achtModulen zusammen, die sowohl einzeln, als auch als Gesamtpaket gebucht werden können. Die Teilnehmenden erhalten Literaturhinweise sowie eine Teilnahmebescheinigung.
Kosten pro Modul 60 €; bei Buchung aller acht Module 420 €.
Die Teilnahme ist mit Ticket möglich, das Sie an der Thalia Tageskasse erhalten.
Die Fortbildungen umfassen jew. sechs (Zeit-)Stunden

Leitung:
Modul 2|3|5 Alina Gregor, Regisseurin und Dozentin;
Modul 4 Christiane Petschat, Beleuchtungsmeisterin;
Modul 7 Julia Wilms, Leiterin Abteilung Maske;
Modul 1|6|8 Matthias Günther, Dramaturg

 

Modul 1 „Auf ein Wort“ – Schreib-Maschine
Schreiben fürs Theater, wie geht das? Jemand verfasst ein Liebesgedicht und trägt es seiner Geliebten vor. Er wird ertappt und aus dem Fenster geschubst. Im Fallen spricht er einen Monolog. Nach dem Sturz kommt es zu Dialogen mit Passanten. Gedicht – Monolog – Dialog als Stilmittel, um Texte für die Bühne zu schreiben: „Grob wie ein Comic-Strip, schamlos wie eine Klamotte, abenteuerlich wie ein Thriller, monoton und bunt, platt und rasant wie eine gute Fernsehserie.“ Losschreiben, vorlesen, diskutieren, weiterschreiben.
Leitung Matthias Günther, Dramaturg Thalia Theater
So 29.9.2019, 11 – 17 Uhr Thalia Gauß Probebühne

 

Modul 2 Poptheater und Regie: Jette Steckel, Stefan Pucher, Antú Nunes
In dieser Fortbildung untersuchen wir spielpraktisch ausgewählte Thalia-Inszenierungen und ihre ästhetischen Strategien. Jette Steckels Inszenierungen z.B. beinhalten Sequenzen von Choreografien und dramaturgisch bewusst eingesetzter Live-Musik. Stefan Pucher schafft besondere mystische Atmosphären durch den Einsatz von filmischen Mitteln. Antú Romero Nunes arbeitet mit einer Bewegungssprache, die Gegenstände oder Worte ersetzt. Der besondere Fokus liegt auf dem ästhetischen Prinzip der Verdoppelung von Figur und Text, es wird erspielt und analysiert. Wir richten den Blick auf den Einsatz von Musik und Lyrik und erproben exemplarisch die Prinzipien der Montage
und Dekonstruktion.
Leitung Alina Gregor, Regisseurin/Dozentin
Sa 26.10.2019, 15.30 – 21.30 Uhr Thalia Gauß Probebühne

 

Modul 3 Übergänge finden und inszenieren
In der Inszenierung „Vor dem Fest“ finden wir montageartige Übergänge der verschiedenen Versatzstücke aus dem Roman Sa?a Stani?ic´s.
Alles ist wie von „Zauberhand“ verbunden und wirkt in Bewegung und Bewegtheit nach. In dieser Fortbildung entwerfen wir konkrete Handlungsideen für die Verknüpfung von inhaltlichen Bezügen. Wir beleuchten die Möglichkeiten für eine Komposition von Übergängen
und Verlaufsstrategien mit großen Ensembles. Im Zentrum steht die Theaterarbeit an der Schule und was hier möglich und realisierbar ist.
Leitung Alina Gregor, Regisseurin/Dozentin
Sa 23.11.2019, 15.30 – 21.30 Uhr Thalia Gauß Probebühne
 
 
Modul 4 Veranstaltungstechnik in der Schule.
Das Fach Theater ist in der Stundentafel integriert, Szenenfolgenund Stücke werden erarbeitet und sollen präsentiert werden. Also benötigen Schulaulen oder Mehrzweckhallen eine einfache, aber gute lichttechnische Ausstattung. Aber welche Scheinwerfer sindgut einsetzbar und günstig? Wie sollten sie optimal gehängt werden? Wie denkt man überhaupt Licht? In einer normal ausgestatteten Schulaula wird gezeigt, wie die vorhandene Ausstattung gut einsetzbar ist. Dabei wird allgemein ins Thema Lichtgestaltung eingeführt. Es gibt Tipps und Hinweise zur Anschaffung von Leuchtmitteln. Weitere Fragen rund ums Thema werden beantwortet und Beleuchtungsmöglichkeiten ausprobiert.
Leitung Christiane Petschat, Beleuchtungsmeisterin
Sa 8.2.2020, 11 – 17 Uhr Thalia Gauß Probebühne

 

Modul 5 Assoziativer Umgang mit Theatertexten
Anhand von aktuellen Dramentexten aus dem Thalia Spielplan erproben wir performative Verfahren von Bild- und Textkonzepten und deren Umsetzung für und auf der Bühne. Wie kann man einen Text erzählen?Welche Verfahren bieten sich mit meinem Klassenensemble an? Welche Parameter der künstlerischsinnlichen Umsetzung, welche narrativen Wege über Bewegung und Kompositionsmittel, über Rhythmus
und Formgebung bieten sich an?
Leitung Alina Gregor, Regisseurin/Dozentin
Sa 22.2.2020, 15.30 – 21.30 Uhr Thalia Gauß Probebühne

 

Modul 6 „Ich performe, also bin ich“ – Performance und Theater
Es wird die Zeit kommen, sagte der Dadaist Hugo Ball, wo die Performance gewissermaßen als Sport betrieben wird, so gut wie alle übrigen Bildungszweige: Wissenschaft, Religion, Gedichtemachen, Redenhalten. Performer ist jeder, der öffentlich auf eine Bühne oder ein Podium tritt, um sich (coram publico) zum Besten zu geben und Kunst und Leben zu vermischen. Es bleibt jedem selbst überlassen, was er oder sie performt, aber die Performance taugt vor allem als Ausdrucksmittel, um sich selbst in Szene zu setzen: provokant, emotional oder kämpferisch! Anhand von performativen Miniaturen sollen unterschiedliche Verfahrensweisen von Performance (und Theater) probiert werden.
Leitung Matthias Günther, Dramaturg
So 22.3.2020, 11 – 17 Uhr Thalia Gauß Probebühne

 

Modul 7 Maskenbild – Kontur oder Verwandlung
Anhand von ausgewählten Produktionen stellen wir das Arbeitsgebiet Maskenbild vor. Die Fortbildung zeigt ganz praktisch die Grundbegriffe des Schminkens. Wie kann ein Gesicht schmaler oder breiter erscheinen? Wie schminke ich Alter? Wie können Wunden oder Verletzungen ganz einfach gestaltet oder Nasen verlängert werden? Interessen, Wünsche und Bedarfe der Teilnehmenden werden aufgegriffen. Zusätzlich gibt es Informationen, wie Perücken oderBärte entstehen, Tipps für den Theaterunterricht, zum Basis-Schminkkoffer und Infos zum Einkauf guter Schminke.Max. 10 Teilnehmende
Leitung Julia Wilms, Leiterin Abteilung Maske Thalia
So 26.4.2020, 11 – 17 Uhr Thalia Theater, Raboisen 67

 

Modul 8 „Verrat, Verrat und hinten scheint die Sonne“ – Schiller erkunden!
Der junge Friedrich Schiller liest Shakespeare und entdeckt den Tumult der menschlichen Schicksale und Konflikte. Daraus baut er seine ersten Stücke zusammen. Was sagt uns die Kunst des schwäbischen Dichters, der immer wieder von einem hartnäckigen Husten gequält wurde? Wie lassen sich Schillers einschüchternde Verse zwischen Jambus und „Affekterregungskunst“ neu justieren? Ist der klassische Rap noch ein relevanter Vers für unsere Zeit? Hoch aufgerichtet steht Schiller auf einem Sockel auf seinem Kopf balanciert er einen Apfel, der zum Lebensmotiv wurde. Beißen wir rein!
Leitung Matthias Günther, Dramaturg
So 10.5.2020, 11 – 17 Uhr Thalia Gauß Probebühne

 

Fortbildungen zu den Kinder- und Jugendstücken
Wir geben Anregungen zur Vorbereitung einer Schulklasse auf den Theaterbesuch. Mit Spielen zu Motiven, Übungen zu den Figuren, Improvisationen und szenischen Umsetzungsideen. Die Teilnehmenden erhalten einen Fortbildungsnachweis und eine Materialmappe mit zusätzlichen Informationen rund um die Inszenierung.
Leitung Anne Katrin Klinge, Theaterpädagogin Kosten jeweils 13 €
Die Teilnahme ist nur mit Ticket möglich, das Sie an der Thalia Tageskasse erhalten.

„Die Rote Zora“ Di 12.11.2019, 17 – 19 Uhr Thalia Gauß Probebühne
„Die unendliche Geschichte“ Do 21.11.2019, 17 – 19 Uhr Thalia Gauß Probebühne

Beratung

Wir erörtern Möglichkeiten der Zusammenarbeit, beraten Sie in Fragen rund um den Theaterbesuch mit Ihren Schülern

Mo–Fr 10–18 Uhr T: 040.328 14-139

Kontakt

Thalia und Schule
Thalia Theater GmbH, Thalia und Schule,
Alstertor, 20095 Hamburg


Herbert Enge / Leitung Thalia jung&mehr
Anne Katrin Klinge / Theaterpädagogin
Neele Peters / Büro und Organisation
Nehle Mallasch / Projektleitung UNART und Campus


Telefon 040.32 81 41 39
Fax 040.32 81 42 04
www.thalia-theater.de
E-Mail: thaliaundschule@thalia-theater.de

Gruppenkartenbestellungen 040. 32 81 44 22

Alle Kooperationspartner von Thalia und Schule finden Sie hier.