Einführung in die Inszenierung – Szenisch und spielerisch

 

Die Schülerinnen und Schüler lernen durch Übungen mit und ohne Text die Figuren und Situationen aus einem Stück kennen. Denn: Eine körperliche, empathische, emotionale Einstimmung fördert waches und interessiertes Zuschauen. Sie erfahren mit den Mitteln des Theaters mehr über die Besonderheiten der Inszenierung. So erfassen sie als Zuschauende das Theaterstück mit geschärftem Blick und erhalten einen nachhaltigen Eindruck.

 

Ort in der Schule oder im Theater Dauer 90 Min

 

Auch interessant: Workshops für Schulgruppen zur neuen Spielzeit und zum Repertoire

Einführung in die Inszenierung – Dramaturgisch

 

Wir geben Schulgruppen eine dramaturgische Einführung vor dem Besuch einer Vorstellung mit Informationen zur Stückvorlage und den Schwerpunkten der Inszenierung.

 

Dauer 30 Minuten

DaF-Kurse und Theater

 

Deutsch-Lernende in Deutsch-als-Fremdsprache-Kursen erhalten einen Einblick in das Theater als Teil der deutschen Kultur und Gesellschaft. Sie erfahren Sprache in einem ästhetischen, nicht-all-täglichen Bereich und erhalten so einen anderen Zugang. Zu einer ausgewählten Inszenierung des Thalia Theaters werden die Themen des Stücks aufgegriffen, ins Spiel und ins Gespräch gebracht. Die theatralen Zeichen werden mit Hilfe des Bühnenbildmodells und Szenenfotos erläutert. Kurze Ausschnitte aus dem Stück werden gelesen und einzelne Szenen mit den Teilnehmenden nachgestellt. Die Kursteilnehmenden kommen dann zu einem Vorstellungsbesuch ins Theater (Führung durchs Thalia nach Absprache).

Leitung Lea Wendschuh, Theaterpädagogin

 

Termine und Kosten nach Absprache: thaliaundschule@thalia-theater.de oder 040.32814-139