jung&mehr > Thalia Treffpunkt > Für junge Leute

Für junge L
eute

Thalia Treffpunkt
Theater für junge Leute
Für Alle

In Zeiten von nationalistischer Abschottung in Europa, von rechtem Populismus und Ausgrenzung wird es immer dringlicher, tatsächliche Offenheit und Toleranz im Alltag zu leben und Menschen zu uns einzuladen, von außerhalb und innerhalb Deutschlands. So treffen sich bei uns im Thalia Theater Jugendliche aus verschiedensten Ländern und Kulturen Europas während der internationalen Jugendbegegnung und des Festivals YOU PERFORM im Mai 2020 im Thalia Gaußstraße.

Auch in der neuen Spielzeit öffnen wir jungen Menschen, die nach Jahren der Fluchterfahrungen, durch Behinderung und anhaltender Diskriminierung auf der Suche nach Heimat, nach Vertrauen und Freiheit sind, unsere Türen. Wir bieten im Dialog mit Hamburger Jugendlichen Möglichkeiten eines anderen Zusammenlebens zu erproben im und mit Theater. Die thematischen Schwerpunkte der zehn multikulturell zusammengesetzten Theatergruppen unseres Programms orientieren sich an Stoffen und Stücken des Thalia Theaters. Neben den von Theaterprofis geleiteten Gruppen, die sich vor allem an Jugendliche richten, starten ab September 2019 auch die Theater-Gesprächskreise und die Kurse im Bereich Ausstattung. Bei allen Angeboten werden Zuschauerinnen und Zuschauer zu Mitwirkenden, Produzierenden, Autorinnen und Autoren, zu Darstellerinnen und Darstellern. Seit vielen Jahren bieten wir Interessierten Vielfältiges rund ums Theater an. Junge
Menschen finden hierbei neue Erfahrungen und Erlebnisse, besonders auch in den inklusiv‘ arbeitenden Eisenhans-Gruppen. Behilflich sind dabei Motive aus literarischen Vorlagen, die Handlungsanleitungen bieten und andere Welten, aber auch eigene Begrenzungen beleuchten. Dabei werden Fragen zur eigenen Identität aufgeworfen. Durch Kooperationen mit der Hamburger Volkshochschule, dem Jugendmigrationsdienst des CJD, Leben mit Behinderung Hamburg, den Joblingen sowie anderen Bildungsträgern, sozio-kulturellen Einrichtungen und Stiftungen haben wir die Vernetzungen in der Metropolregion

3. Thalia-Lounge: Internationalität am Theater
„Thalia International“ ist der neue und erweiterte Programmfokus der Spielzeit 2019/2020, noch mehr als bisher wird das Thalia Theater eine Plattform für Europa und seine Künstler mit Gastspielen und internationalen Koproduktionen. Zusammen mit dem Thalia Ensemble wird grenzüberschreitend erkundet, wie transnationale Zusammenarbeit fruchtbar funktionieren kann.Welche Herausforderungen bergen diese internationalen Zusammenspiele? Wie vereinbar sind sie mit dem System Stadttheater? Von welchen (neuen) Erfahrungen gibt es zu berichten? Welche Highlights erwartet unser Publikum in dieser Spielzeit? Welche neuen ästhetischen Formen und inhaltlichen Fragen ergeben sich konsequenterweise aus der Vielsprachigkeit und Multikulturalität der Ensembles? Diese und weitere Fragen beantworten Nora Hertlein, Kuratorin des internationalen Thalia Programms, und Christina Bellingen, Dramaturgin des internationalen Projekts Neverland (Regie: Antú Romero Nunes).
Mo 18.11.2019, 17.30 Uhr Nachtasyl Thalia Theater Eintritt frei
Bitte anmelden unter 040.328 14-139 oder thaliaundschule@thalia-theater.de

 

Kontakt

 


Thalia Theater GmbH
Alstertor, 20095 Hamburg

Herbert Enge / Leitung Thalia jung&mehr
Anne Katrin Klinge / Theaterpädagogin
Neele Peters / Büro und Organisation
Nehle Mallasch / Projektleitung UNART und Campus


Telefon 040.32 81 41 39
Fax 040.32 81 42 04
www.thalia-theater.de
E-Mail: thaliatreffpunkt@thalia-theater.de

 E-Mail: thaliaundschule@thalia-theater.de