jung&mehr > Thalia Treffpunkt > 1 Was soll das Theater?

Blick hinter die Kulissen

Dieser Kurse ist eine Kooperation von Thalia Treffpunkt und Hamburger Volkshochschule

 

1 Was soll das Theater?

Inszenierungen lassen uns – trotz vieler begeisternder und beeindruckender Momente – oft mit offenen Fragen zurück. Wie konnte es gelingen, drei große Dramen in einer Inszenierung zu vereinbaren? Was ist das Besondere, wenn ein Filmstoff auf die Bühne kommt? Was hat eigentlich eine Figur aus der französischen Komödie der Frühen Neuzeit mit uns im 21. Jahrhundert zu tun? Wir möchten Antworten, am liebsten sofort. Was soll das Theater? lädt zu gemeinsamen Theaterbesuchen und anschließenden Diskussionen von drei Produktionen im Großen Haus ein: Ode an die Freiheit nach Friedrich Schiller von Antú Romero Nunes, Network nach dem Film von Paddy Chayevsky in der Regie von Jan Bosse und Der Geizige von Molière inszeniert von Leander Haußmann. Wir werden uns aus unterschiedlichen Perspektiven wie der Textgrundlage, dem Regiekonzept oder der Ausstattung den Inszenierungen widmen. In Vor- und Nachbereitungen wollen wir mit unterschiedlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Thalias – u.a. mit an den Produktionen beteiligten Personen aus den Bereichen Dramaturgie, Bühnen- oder Kostümbild – ins gemeinsame Gespräch kommen, um so unsere ganz eigenen Antworten auf die Frage zu finden, was denn das ganze Theater soll.

 

Leitung Christian Wobbeler, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Germanistik

Teil 1: 5 Treffen ab 21.10.2020 und

Teil 2: 3 Treffen ab 6.1.2021 jeweils Mi 18 – 20.30 Uhr Insgesamt 8 Treffen und zusätzlich 3 Vorstellungsbesuche nach Terminabsprache

Kosten 108 €; Schülerinnen, Schüler, Studierende u.a. 54 €

Zusätzliche Kosten für Theaterkarten

Thalia Theater, Alstertor

 

Anmeldung hier