Grenzg
änger

Das Grenzgänger-Festival des Thalia Treffpunkts zeigt im Juni 2020 die neuen Produktionen von und mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Insgesamt stehen über 200 Mitwirkende auf der Bühne. Neben internationalen Jugendgruppen, den Eisenhans-Gruppen mit behinderten Darsteller*innen, den Schüler*innen-Ensembles und der Studierenden-Gruppe präsentieren sich beim Festival auch altersgemischte Gruppen. Die Produktionen orientieren sich zumeist an Stoffen und Stücken des Thalia-Spielplans. Sie zeigen unterschiedlichste Möglichkeiten, wie generationsübergreifend bekannte Muster aufbrechen und Neues (er-)funden wird. Mit Theater und Performance, mit Musik, Tanz und Choreographien, aber auch mit selbst verfassten Texten stellen die Gruppen sich und ihre Sichtweisen auf die Veränderungen im eigenen Leben und in der Gesellschaft dar.