Aktuelles aus Thalia und Schule

Hamburger Schultheaterfestival für die Klassen 1 bis 6

Das Hamburger Schultheaterfestival findet in dieser Form als Kooperation der Behörde für Schule und Berufsbildung, des Landesinstitut für Lehrerbildung und des Thalia Theaters zum 15. Mal statt. An drei Tagen zeigen bis zu 20 Schulgruppen mit an die 400 theaterbegeisterten Kindern aus ganz Hamburg im Thalia Gaußstraße Verschiedenstes: Gespielte Bilderbücher, Märchenadaptionen, Tanz-, Bewegungs- und Musiktheater sowie fantasievolle Eigenproduktionen. Das Festival endet am Fr 15.5. um 13 Uhr mit einem Fachgespräch über Theater in der Schule, Jg. 1 - 6.

Mi 13. bis Fr 15.5.2020,  jeweils ab 9 Uhr, Thalia Gaußstraße

 

 

Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer

Die Theater-Grundlagen-Workshops für Lehrerinnen und Lehrer geben neue Impulse und Anregungen für den Theaterunterricht. Kosten pro Modul 60 €, Tickets Thalia Theaterkasse (Alstertor) oder 040.32814-444

 

Modul 8 „Verrat, Verrat und hinten scheint die Sonne“ – Schiller erkunden!

Der junge Friedrich Schiller liest Shakespeare und entdeckt den Tumult der menschlichen Schicksale und Konflikte. Daraus baut er seine ersten Stücke zusammen. Was sagt uns die Kunst des schwäbischen Dichters, der immer wieder von einem hartnäckigen Husten gequält wurde? Wie lassen sich Schillers einschüchternde Verse zwischen Jambus und „Affekterregungskunst“ neu justieren? Ist der klassische Rap noch ein relevanter Vers für unsere Zeit? Hoch aufgerichtet steht Schiller auf einem Sockel, auf seinem Kopf balanciert er einen Apfel, der zum Lebensmotiv wurde. Beißen wir rein!
Leitung Matthias Günther, Dramaturg
So 10.5.2020, 11 – 17 Uhr, Thalia Gauß Probebühne

News und Infos - als Email, per Post oder als Download

Klicken Sie hier, wenn Sie regelmäßig den Thalia und Schule-Newsletter und weitere Informationen per Post erhalten möchten. Schreiben Sie uns Ihren Namen, Postanschrift und Telefonnummer und gegebenenfalls nennen Sie uns bitte noch den Namen Ihrer Schule.

 

Schulbotschafter

 
Sei ein Thalia-Schulbotschafter oder eine Thalia Schulbotschafterin!
Komm ins Thalia Theater, teile deine Erfahrung mit deinen Mitschülerinnen und Mitschülern.
Du erhältst Material zur Gestaltung (d)einer Schul-Pinnwand, regelmäßig Karten für Inszenierungen deiner Wahl sowie Einladungen zu Proben oder anderen Veranstaltungen.
Bewerbung bitte mit Angaben zu Alter, Jahrgang und Schule an thaliaundschule@thalia-theater.de
 
 
Hier geht es zu den die Rezensionen!

Slideshow zu unserem Move For Future

 

Im Rahmen der Lessintage 2020 fand unsere Performance-Demonstration durch die Hamburger City statt. Verschiedene Schulen Hamburgs und aus der Metropolregion Hamburgs haben eine Choreografie unter der Leitung von Rica Blunck einstudiert und sind am 17.01.2020 von unserem Lessingdenkmal vor dem Thalia Theater durch die Hamburger Innenstadt bis zum Lessingdenkmal am Gänsemarkt gezogen. Klimawandel, Flucht - dies sind zwei Themen des Perfomance-Umzugs.

 

Zur SLIDESHOW gehts HIER

 

 Footprints_Eröffnung©Peter_Bruns-20.jpg (2.95 MB)

 

Ein kleiner Rückblick:

Eindrücke vom Experimentarium Wattenmeer im Rahmen der Lessingtage 2020

 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Nationalparks Hamburgisches und Niedersächsisches Wattenmeer präsentierten bei dem Projekt so viel Wissenswertes rund ums Wattenmeer und um Zugvögel. Schulgruppen tauchten hier ein in die faszinierende Welt des Biosphärenreservates. In unsere Slideshow könnt ihr ein paar Eindrücke in die fazsinierende Welt des Wattenmeers erlangen:

Footprints For Future - Eindrücke der Schülerkunst-Aktion bei den Lessingtagen 2020

 

 

Folgen Sie Thalia jung&mehr auf

 

facebook und instagram

 

und abonnieren Sie den unseren Thalia jung&mehr Newsletter

 

 

Aktuelles aus dem Thalia Treffpunkt

 ++++++++++++++++++++

 

Alle Schulprojekte, alle Thalia und Schule-Veranstaltungen einschließlich Fortbildungen und Thalia Lounges, alle Thalia Treffpunkt-Projekte und anderen Kooperationsprojekte an Schulen in Hamburg und der Metropolregion, in anderen Einrichtungen und auf den Probebühnen des Thalia Theaters finden bis vorerst zum 19.04.2020 nicht statt.

 

Es handelt sich dabei um eine Präventivmaßnahme, um der Corona-Epidemie und deren weiterer Verbreitung entgegenzuwirken.

 

Wir informieren Sie hier und in den sozialen Medien Facebook ode Instagram über die aktuellen Entwicklungen so wie Rück-, Vor- und Einblicke von Thalia jung&mehr!

 

Allgemeine weitere Information hier.

 

+++++++++++++++++++++

 

 Jenkitos & Thalia Treffpunkt present 

„Never Ending Story“

 

Jeder kennt sie: die unendlichen, wiederkehrenden Geschichten des Lebens. Kinder und Jugendliche aus Jenfeld und Umgebung begeben sich auf eine künstlerische Erkundungsreise und erforschen ihre Never Ending Stories.

 

„Never Ending Story“ ist eine Fantasie-Tanz-Musik-Text-Performance in Hamburg-Jenfeld. Ein kleiner etwas „nerdiger“ Junge, der in seiner Klasse als Außenseiter behandelt wird, betritt ein Antiquariatvoller alter Bücher. Ein junger Mensch öffnet also die Tür zu einem Ort, den sonst eher ältere Menschen be-treten. Selbst der Besitzer des Ladens ist überrascht. Soweit die Ausgangssituation in Michael Endes Roman „Die unendliche Geschichte“, dessen Bühnenfassung im Herbst 2019 im Thalia Theater zu sehen ist. Bezugnehmend auf dieses Bild möchten wir uns gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen aus dem Hamburger Stadtteil Jenfeld auf die Suche nach Büchern und Orten machen, an denen es Bücher gibt und an denen Bücher entstehen. Wir forschen nach, ob und was heute gelesen wird, erzählen selbst Geschichten und werden zu Poeten. Ob Slam, ob Rap, ob Lyrik! Im Juni 2020 feiern wir mit einer großen Fantasie-Tanz-Musik-Text-Performance für die Bühne Premiere. Künstlerische Leitung Catharina Boutari Projektleitung Nehle Mallasch

 

Never Ending Story ist ein Projekt von Thalia jung&mehr in Kooperation mit DeluxeKidz e.V. und Quadriga Hamburg e.V. in Hamburg–Jenfeld, ein Programm von Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung, gefördert

 

voraussichtliche Aufführungen: Di 2.6. 18 Uhr und 3.6. 11+14 Uhr im Jenfeld-Haus

Utopia

Thalia Treffpunkt Jugendgruppe (reset) - Probenfotos

 

28 junge Performer:innen zwischen 13 und 20 Jahren zeigen, was sie beschäftigt. Zwischen Utopien und ihren Versprechungen, unendlicher Geschichte, Kli-madebatten und dem Alltag will eine Frage nicht aus dem Kopf: „Woran hat`s gelegen?“ Die Antwort wird gesucht in Tanz, Musik, Text und Installation. Die Performancegruppe findet sich in jedem September zu Anfang der Spielzeit stets in neuer Konstellation zusammen.

Regie und Bühne Alina Gregor

UTOPIA

UTOPIAUTOPIAUTOPIAUTOPIAUTOPIAUTOPIAUTOPIAUTOPIAUTOPIA

You Perform – 8 Performances on stage (Im Rahmen der internationalen Jugendbegegnung in Hamburg)

 

Jugendlichen mit ihren acht Performances aus Frankreich, den Niederlanden, Serbien, Ungarn und Deutschland  treffen sich vom 24.5. bis 29.5.2020 am Thalia Theater in Hamburg, um künstlerisch all das zu verhandeln, was sie in der Welt angeht und bewegt. You Perform gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Anliegen und Standpunkte kreativ zu vertreten und mit anderen Jugendlichen auszutauschen. Jeder Kooperationspartner schickt eine 15-minütige Performance aus seiner Stadt. 

Die deutschen Partnertheater haben ihre Performances im Rahmen der Unart-Finalrunden im Februar und März 2020 ausgewählt und die Jugendlichen aus den europäischen Partnertheatern arbeiten seit Anfang des Jahres unterstützt von Künstlercoaches an ihren Performances. Siehe auch: www.youperform.eu / www.unart.net

 

You Perform ist eine Initiative der BHF BANK Stiftung in Kooperation mit dem Deutschen Theater Berlin, dem József Katona Theater (Budapest), Le Préau CDN de Normandie-Vire in Frankreich, dem Schauspiel Frankfurt, dem Staatsschauspiel Dresden, der Toneelmakerij Amsterdam, dem Yugoslav Drama Theater in Belgrad und dem Thalia Theater Hamburg.

You Perform ist co-finanziert von dem Erasmus + Programm der Europäischen Union und unterstützt von Fondation Hippocrene so wie der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.

Di 25.5.2020, 19 Uhr, Thalia in der Gaußstraße

 

 

9. Thalia-Lounge: „Filmstoffe im Theater“

Die Regisseurin Charlotte Sprenger inszeniert „Opening Night“, einen Film von  Regisseur und Schauspieler John Cassavetes (1929 –1989), der als wichtigster Vertreter des amerikanischen Independent-Films gilt, als Theaterstück im Thalia Gaußstraße. Der Regisseur Jan Bosse inszeniert im Thalia Theater „Network“ als Thriller, wie „Wahrheit“ manipuliert und neu geschaffen werden kann. 1976 war der mit vier Oscars preisgekrönte Film eine prophetische Satire... Regie- und Ausstattungsassistent*innen beider Produktionen stellen den jeweiligen Regieansatz für die Übertragung ins Medium Theater vor. Sie erläutern Modelle für das Bühnen- und Kostümbild, berichten über die Entstehung des Spieltextes und informieren über den Probenverlauf.

Mo 11.5.2020, 17.30 Uhr, Nachtasyl Thalia Theater, Eintritt frei

Anmeldung unter 040.328 14-139 oder thaliaundschule@thalia-theater.de

News und Infos

Klicken Sie hier, wenn Sie regelmäßig den Thalia Treffpunkt-Newsletter und weitere Informationen zum Treffpunkt per Post erhalten möchten. Schreiben Sie uns Ihre Postadresse und Telefonnummer.

Kontakt

Thalia Theater GmbH

Alstertor, 20095

 

Herbert Enge / Leitung Thalia jung&mehr
Anne Katrin Klinge / Theaterpädagogin
Neele Peters / Organisation und Büro
Nehle Mallasch / Projektleitung UNART


Telefon 040.32 81 41 39
Fax 040.32 81 42 04
www.thalia-theater.de
E-Mail: thaliatreffpunkt@thalia-theater.de

 E-Mail: thaliaundschule@thalia-theater.de