Nachtasyl




Hoch oben unter dem Dach des Thalia Theaters liegt die Theaterbar Nachtasyl. Hier haben sich unsere Schauspieler Raum geschaffen, um Ihnen ein Stückchen näher zu kommen, indem sie Geschichten von sich und der Welt auf ungewöhnliche Art erzählen und Themen umkreisen, die sie beschäftigen. So wird das Nachtasyl Theatersoap, Talk-Show, Kino, Game-Show, Ort für eine Lesung, ein Konzert, Tanzbar oder einfach der Ort für ein Getränk.

Besuchen Sie unsere Reihen und Theaterabende (wie z. B.  "Rum & Wodka", "Blind Date" oder "Über die Stunde hinaus") bei denen Sie Schauspieler des Thalia in nächster Nähe erleben, außerdem ist im "Thalia Actor´s Studio" regelmäßig ein Ensemble-Mitglied zu Gast.
Ob Weltmusik, Chanson oder Indie-Rock, regelmäßig sind Musiker aus der ganzen Welt zu Gast im Nachtasyl und auch theatrale Konzertabende wie P(o)ur Brel! (eine Hommage an Jacques Brel) sind Bestandteil des Programms - und auch Musiker, die auf der Große Bühne mitspielen, sind mit ihren eigenen Bandprojekten zu Gast.
Darüber hinaus sind regelmäßige Clubreihen wie „Je Danse“, „Dare!“, „the Hip Cat Club“, „Take a Disco“, „Revolver!“ und viele andere im Nachtasyl zu Hause.

Das Nachtasyl ist täglich ab 19 Uhr für Sie geöffnet.


Nachtasyl Programm November 2017

03.11. // 19:00
General Assembly / Weltparlament -  Milo Rau / IIPM
Eintritt 5 Euro

04.11. // 10:00
General Assembly / Weltparlament -  Milo Rau / IIPM
Eintritt 5 Euro

04.11. // 22:30
CLUB: Dare!
Eintritt 8 Euro // Kein VVK

05.11. // 10:00
General Assembly / Weltparlament -  Milo Rau / IIPM
Eintritt 5 Euro

05.11. // 20:00
LESUNG: Robert Foster aus "Grant & Ich"
Eintritt Euro 16,50 // VVK: tickets.de & Theaterkasse Schumacher

08.11. // 19:30
LESUNG: Frido Mann + Christine Mann: Es werde Licht
Ein Gespräch über Liebe und Quantenphysik

Im Rahmen der Martinstage 2017
Einlass 18:30 Uhr
Eintritt Euro 11 // VVK: Thalia Theater

14.11. // 20:30
THALIA: Eine Sommernacht

Eintritt 22/10 Euro // VVK: Thalia Theater

18.11 // 23:00
KONZERT: Rauschen

21.11 // 20:00
LIVE- HÖRSPIEL: Die Krimi Komplizen in: "Lösegeld für eine Leiche"
5 Euro //

23.11. // 20:00
DISCUSSION: Am Lagerfeuer
Eintritt 6 Euro // Kein VVK

28.11. // 20:00
THALIA: Streit. Bar

29.11.  // 22:00
KONZERT: Andi Otto + Band  feat. MD Pallavi (live)     
Einlass 21:00 Uhr
Eintritt: 10€ / Kein VVK

30.11. // 20:30
THALIA: Wahnsinn trifft Methode- Das Talk Experiment
7 Euro / VVK: Thalia Theater



Nachtasyl Programm Dezember 2017

 

1. 12. // 20:00
LESUNG: Geneviève Morel: Das Gesetz der Mutter
10/8 Euro // Kein VVK


2.12. // 23:00
CLUB: Track ID Anyone?
8 Euro // Kein VVK

5.12. // 20.30
BUCHVORSTELLUNG: Szenische Objekte (Theater der Zeit)
Eintritt frei

7.12. // 20:30
LESUNG: Stefan Zweig: Die Welt von Gestern.
8 Euro // VVK: Thalia Theater

10.12. // 19:00 (Einlass 20:00)
KONZERT: Aquaserge (FR)
12 €Euro // VVK: tickets.de & Theaterkasse Schumacher

12.12. // 20.30
LESUNG: Marianna Salzmann liest „Außer sich“
12 Euro //  VVK: Thalia Theater

14.12. // 20:00
SHOW: THE SWAN ARNSBERG SHOW
11 Euro //  VVK: tickets.de

18.12. // 17:30
THALIA: 4. Thalia Lounge: Family Affairs
Eintritt frei

19.12. // 20:00
LIVE- HÖRSPIEL: Die Krimi Komplizen in: "Schüsse auf den Weihnachtsmann".
5 Euro //

20.12. // 20:00
THALIA: Wenn die Rolle singt oder der vollkommene Angler
 Euro 7 // VVK

21.12. // 20.30
SZENISCHE LESUNG: Heinrich Böll 100 - Soviel Liebe auf einmal
8 Euro // VVK: Thalia Theater

22. 12. // 23:00
CLUB: DIRRRTY FEET

26.12. // 23:00
CLUB: Sutche


28.12. // 20:30
THALIA: Eine Sommernacht
22/10 Euro // VVK: Thalia Theater

29.12. // 23:00
CLUB: the Hip Cat Club: Welcome Allnighter
8 Euro, Weekend-Ticket 35 Euro //  Kein VVK

30.12. // 23:00
CLUB: the Hip Cat Club: One more Saturday Night & The Cool Jerks
12 Euro // Kein VVK

31.12. // 23:00
CLUB: the Hip Cat Club: Look at the Lights go up!
18 Euro // Kein VVK





   

Thalia Actor's Studio

Tilo Werner und Gabriela Maria  Schmeide laden ein, das Ensemble zu entdecken – literarisch, kulinarisch, wortreich, klangvoll... 

Hier geht es zur aktuellen Veranstaltung, hier zum Archiv.
 
Foto: Fabian HammerlFoto: Fabian HammerlFoto: Fabian Hammerl