One Day

London/Großbritannien
Musiktheatrale Performance

One Day. Eine multimediale Reise durch die ZEIT
von und mit Matthew Herbert

Wenn wir über Europa sprechen, über seine Erfolge, Nobelpreise und Versäumnisse, wenn wir uns fragen, ob unsere Idee eines geeinten Europas eine Zukunft hat, ja, wenn wir uns klar werden wollen, ob wir überhaupt von der gleichen Idee sprechen, dann müssen wir uns vor allem bewusst sein, dass unser Handeln und Denken auch das Resultat unseres Umgangs mit den Medien ist. Der vielseitige Komponist und Meister der medialen Verarbeitung Matthew Herbert wird in einem eigens für die Lessingtage entwickelten Abend die News einer Woche in einen Soundtrack verwandeln. Was uns hier zum Ende des Festivals geboten wird, ist nicht einfach ein Konzert, es ist die Zusammenführung vieler musikalischer und aktionistischer Elemente, konkreter Analysen, Kommentare und Hintergründe einer Ausgabe der Wochenzeitung DIE ZEIT. Mit Musik, Video, Performance und Elektronik schafft Matthew Herbert ein mehrdimensionales Spiegelbild unserer europäischen Gesellschaft. Dieser Abend ist ein musikalischer Kommentar zu dem, was uns täglich in den Medien begegnet. Hierbei sind die kleinen unscheinbaren Meldungen ebenso entscheidend wie die großen Themen. Herbert kreiert ein gemeinsames Erlebnis, bei dem auch die Zuschauer zu Mitwirkenden einer fulminanten Soundinstallation werden.





Eine Koproduktion mit



Mit freundlicher Unterstützung von






ELBJAZZ wird für dieses Projekt unterstützt von




Besetzung

Darsteller
Sandra Flubacher
Pascal Houdus
Peter Maertens
Maja Schöne
Cathérine Seifert
André Szymanski
Marina Wandruszka
Sebastian Zimmler


MusikerInnen
Matthew Herbert, Yann Seznec, Tom Skinner, Sam Beste, Alice Grant, Burak Özdemir, Sven Kacirek, John Eckhardt

Ensemble Resonanz
David-Maria Gramse, Benjamin Spillner (Violine)
Tim-Erik Winzer, David Schlage (Viola)
Jörn Kellermann (Violoncello)
John Eckhardt (Kontrabass)
Isaak Seidenberg (Horn)
Nathan Plante (Trompete)
Burak Özdemir (Fagott)

Moderation Götz Bühler, ELBJAZZ

Komposition, Musik und Arrangement
Matthew Herbert

Musikalische Leitung 
Benedikt Schiefer

Dramaturgische Betreuung
Sandra Küpper

Bühne
 
Jennifer Wjertzoch

Kostüme
 
Sibylle Wallum

Produktionsleitung

Tina Heine, ELBJAZZ / Matthias Schneider, Schneider+

Produktionsassistenz
Lea Haping, ELBJAZZ

Video
Jonas Link, Markward Scheck

Ton
Nourdin Ghanem, Ullrich Hübener, Bernd Schmitt (Profi Musik), Dilip Harris (FoH), Hugh Jones

Licht
Hannes Birkner

   
Videos

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.