Talk unterm Dach

Talk unt
erm Dach

mit Steffen Siegmund und Gästen Ausgabe #7
Foto: Katrine Uldbaek Nielsen

Gast

Ursula Caberta

 

Kamera und Video

Luca Kowalinski

 

Dramaturgy
Elvin İlhan
Music
Ayșe Glass
Szenische Einrichtung
Woody Mues
Please let me know when this play returns to the programme.
Conditions
By submitting this form you agree that we will record and save your data. We will use your data exclusively to send you our reminder email. Your consent can be revoked at any time, e.g. via email an widerruf@thalia-theater.de. The email providing information that new tickets are available for this production will only be sent out once; after this your mailing address will be deleted from the mailing list for this production. You can find further information on this in our data protection declaration.

To register school groups for the waiting list, please phone 040.32814-422.

Nach dem fulminanten Digitalausflug ins violette Twitch-Gefilde ist „Talk unterm Dach” endlich auch wieder im Analogen angekommen und hat sich zum Ziel gesetzt, euch aus der sündigen Klaue eures Disney+-Abos zu reißen, um euch und eure Synapsen mit allem zu füttern, womit sie in den letzten eineinhalb Jahren unterversorgt waren! Und zwar im Real Life: 2G, 3D und 4K in der schönsten Bar Hamburgs, dem NACHTASYL.

Wer sehnt sich nach all den Monaten im digitalen Reifeprozess der pandemischen Einsamkeit nicht nach Gemeinschaft und sozialem Miteinander; nach Popkultur und (Ok)KULT(ismus)? Kurzum: Nach bibelfester kultureller Züchtigung unter dem Deckmantel einer weltumspannenden Idee, die so komplex ist, dass nur „Talk unterm Dach” sie zur Weltreligion erklären kann: Satire.  

 

Am 25.11.2021 um 20 Uhr wird „Talk unterm Dach” auf die große Gemeinschaftssuche gehen, um dem eigenen „Kult”-Potenzial gerecht zu werden.

Was der Name der Ausgabe damit zu tun hat? - Nichts.
Aber wir lieben Wortspiele, die noch schmerzhafter sind als das „Squid Game”.

 

 

25. November 2021, Nachtasyl

 

 

This show will take place in compliance with the „2G“-rules. Access will be granted only to guests with certificates of full vaccination or recovery. Guests will be asked to show proof of their Covid-status upon arrival.