Stories from Europe

Stories fro
m Europe

Fenster-Performances und Konzert zur Spielzeiteröffnung

Wir öffnen wieder unsere Türen. Und in den Fenstern des Thalia Theater am Alstertor performt das Ensemble kurze Monologe zur (Wieder-)Eröffnung der neuen Spielzeit. Sie spiegeln das Jetzt, schauen nach vorne, aber auch noch einmal zurück: Wie sieht der Alltag aus, wenn alles auf den Kopf gestellt ist? Die „Stories from Europe“ zeichnen ein Bild Europas in der Pandemie. Menschen, in verschiedenen „gesellschaftsstützenden“ Funktionen, berichten über ihre Arbeit in einer außergewöhnlichen Zeit. Entstanden sind diese Dokumente im Rahmen eines Projektes des europäischen Theaternetzwerks Mitos21. Die persönlichen Geschichten der Interviewten wurden von Dramatikerinnen und Dramatikern wie Tamara Török, Fausto Paravidino oder Thomas Köck bearbeitet und in kurzen Filmen mit Schauspielerinnen und Schauspielern aus neun unterschiedlichen Theatern gezeigt. Vom Ensemble des Thalia Theater werden sie live neu interpretiert. 


Vom Ensemble des Thalia Theater werden sie live neu interpretiert. Es entsteht ein vielstimmiges Panorama der Zeit, auch über Europa hinaus, während und nach der Krise - inszeniert von Jette Steckel.   

 

Die circa 50-minütige Performance mit Live-Musik findet im Anschluss an die Voraufführung von „Ode an die Freiheit“ vor dem Haupteingang des Thalia Theater statt. Der Eintritt ist frei.  

 

29th August 2020, Thalia Theater

 

Please bear in mind that the event is Open Air and that wether adequate clothing is required.

MY OPINION
OPINION
SEND