Pippi Longstocking

Pippi Lon
gstocking

by Astrid Lindgren / directed by Jette Steckel
Please let me know when this play returns to the programme.
Conditions
By submitting this form you agree that we will record and save your data. We will use your data exclusively to send you our reminder email. Your consent can be revoked at any time, e.g. via email an widerruf@thalia-theater.de. The email providing information that new tickets are available for this production will only be sent out once; after this your mailing address will be deleted from the mailing list for this production. You can find further information on this in our data protection declaration.

To register school groups for the waiting list, please phone 040.32814-422.

Als Pippi Langstrumpf ohne Eltern in die Villa Kunterbunt einzieht, wird das Leben der Nachbarskinder Tommy und Annika völlig auf den Kopf gestellt. Pippi hat nicht nur einen Koffer voll Gold, ihr Pferd Kleiner Onkel und den Affen Herr Nilsson dabei - sie ist auch das stärkste Mädchen, das es gibt und macht sich die Welt, wie sie ihr gefällt.  Pippi Langstrumpf ist für viele Kinder und Erwachsene zu Kultfigur und Vorbild geworden. Seit 75 Jahren verkörpert sie die Sehnsucht nach Unangepasstheit und Stärke, aber vor allem nach Freiheit, von der ihre Erfinderin Astrid Lindgren einmal sagte: „Freiheit bedeutet, dass man seine Meinung sagen kann und und dass man nicht alles so machen muss wie alle anderen Menschen auch.“

 

Pippi lebt ganz selbstverständlich nach ihren eigenen Regeln und will trotzdem nicht anecken. Vordenkende, Freigeister und gleichzeitig den sozialen Halt - etwas, das wir in diesen Zeiten vielleicht mehr brauchen, denn je? Grundsätzlich gilt: Wunsch und Wirklichkeit! Wer die Welt uminterpretiert, kann sie auch verändern.


Jette Steckel inszeniert die Geschichten einer einzigartigen Heldin und Freundin als phantasievolle Reise für uns alle: „alle groß und klein la-la-lad ich zu mir ein.“ 

 

Premiere November 2020, Thalia Theater

MY OPINION
OPINION
SEND