Neon

Neon in
alter Vert
rautheit

by David Foster Wallace / a project by Sebastian Zimmler
Costume
Maja Lipinski
Video
Jonathan Berkau
camera
Dino von Wintersdorff
Please let me know when this play returns to the programme.
Conditions
By submitting this form you agree that we will record and save your data. We will use your data exclusively to send you our reminder email. Your consent can be revoked at any time, e.g. via email an widerruf@thalia-theater.de. The email providing information that new tickets are available for this production will only be sent out once; after this your mailing address will be deleted from the mailing list for this production. You can find further information on this in our data protection declaration.

To register school groups for the waiting list, please phone 040.32814-422.

Er nennt sich selbst einen Heuchler. Er wollte immer gemocht oder bewundert werden. Und ständig beklatscht. Natürlich ist alles viel komplizierter, als es scheint. Aber auf der Überholspur des Lebens geht es oft rasend schnell, da bleibt kaum Zeit für einen Abschiedsbrief. „In Wahrheit ist das Sterben nicht schlimm“, schreibt David Foster Wallace, „es dauert nur ewig lange.“

 

Sebastian Zimmler nimmt „Neon“ zum Anlass, um über die Figur des Heuchlers spielend nachzudenken. Die Raffinesse der gespielten Figur besteht in der wechselseitigen Erhellung eines komplizierten Zeit-Raum-Phänomens, aus dem sich unterschiedlichste Paradoxien ableiten lassen, die im Zentrum die Möglichkeit aufzeigen, eine Figur gleichzeitig zu verkörpern, zur Rede zu stellen und das Gezeigte im Kontext des Zeigens nochmals zu zeigen.

 

Duration 1:05h, without intermission

Premiere 12th November 2021, Thalia Gauß

 

 

Foto: Heike BlenkFoto: Fabian HammerlFoto: Heike BlenkFoto: Fabian HammerlFoto: Heike BlenkFoto: Fabian HammerlFoto: Fabian HammerlFoto: Fabian Hammerl

All information on our safety policy can be found here: www.thalia-theater.de/en/