„Theate
r ist eine Glüc
ksmöglichkeit“