Ne
twork

Bühnenbearbeitung Lee Hall
nach dem Film von Paddy Chayefsky
Übersetzung Michael Raab
Regie Jan Bosse

Deutsche Erstaufführung 24. Oktober, Thalia Theater

HEUTE IM THALIA GAUSSSTRASSE

Patent
öchter

Aktuell

Thalia u
nd Corona

Was Sie zu Ihrem Theaterbesuch wissen müssen

Die nächsten Premieren
Der Thalia Podcast - Diskurs und Werkstatt

Folge 1: "Network" - Carsten Brosda und Joachim Lux

 

DISKURS: Joachim Lux und Hamburgs Senator für Kultur und Medien, Carsten Brosda über den Film „Network“ und Kultur und Medien in Zeiten von Fake News. „Network“ wird als Theaterfassung ab Oktober 2020 auf der Bühne des Thalia Theaters zu sehen ist. Das Gespräch wurde während des Corona Shutdowns im leeren Thalia Theater geführt.

Was heißt Meinung
sfreiheit?

02. November 2020, 20 Uhr

Schille
r Walk

Dompt
eur der Zeit

Ein Nachruf auf Peter Maertens von Christopher Rüping

Vorstellungsänderungen

Am Sonntag, den 25.10.2020, 17 Uhr entfällt die Vorstellung Amphitryon aus dispositionellen Gründen.

Stattdessen spielen wir Der Geizige oder Die Schule der Lügner.

 

Am Montag, den 26.10.2020, 20 Uhr entfällt die Vorstellung Dancer in the Dark aus dispositionellen Gründen.

Stattdessen spielen wir Geisterseher.

 

Tickets behalten die Gültigkeit für die Ersatzvorstellung oder können bis zum Vorstellungstag an der Theaterkasse zurückgegeben werden.

 

Verkehrsinform
ation

Gaußstraße: Sperrung der Bahrenfelder Straße. Mit dem Auto sind Umleitungen möglich.
Aktuell wird die Bushaltestelle "Gaußstraße" von den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht angefahren.
Während der Straßensperrung ist eine Umleitung der Buslinien 2 und 288 über die Friedenallee/Daimlerstraße eingerichtet. Die Haltestelle Gaußstraße entfällt.

Thalia Theat
ertag

Großes Theater für kleines Geld!
Am Theatertag 50% auf allen Plätzen am Alstertor und in der ThaliaGauß.
Regelmäßig an wechselnden Tagen, quer durch den Spielplan.

Theatertag

Ich erwart
e die Ankunf
t des Teufels

„Da haben Sie nun meine Darstellung. Es ist das Dokument von drei Monaten nichts.“
Mary MacLanes Manifest der weiblichen Selbstermächtigung gegen Moral und Depression – in Video-Miniaturen von Marina Galic

Hier den Thalia Newsletter bestellen

Folgen Sie @ThaliaTheater / ThaliaTheaterHH auf

 icon instagram.JPG (10 KB) icon facebook.JPG (9 KB) icon twitter.JPG (9 KB)  icon youtube.JPG (9 KB)