Vorstellungen am Dienstag, 16. Juli 2013

Heute im Thalia TheaterSchließen

Heute im Thalia GaußstraßeSchließen

Pressestimmen zu Die Stunde da wir nichts voneinander wußten

Pressestimmen zu Die Stunde da wir nichts voneinander wußten




„Tiit Ojasoo inszeniert diese Walpurgisnacht des Eklektizismus mit dezenter Ironie. Von Peter Handkes Hang zum Blasierten und seiner Liebe zum Gefühlskitsch, die doch in mancher Vorgänger-Inszenierung mächtig eingeflossen sind, ist in diesem lockeren und sehr kurzweiligen Aufmarsch nichts mehr übrig.“
Süddeutsche Zeitung

„So ist das Leben! Ist es so? Das Schöne an Peter Handkes ‚Die Stunde da wir nichts voneinander wussten‘ sind die vielen Menschen-Bilder und oft rasend kurzen Szenen, aus denen sich jeder seine Essenz vom Dasein picken kann. Das ist Schau-Spielen in seiner pursten Form, getanzt, gekeucht, gelacht, geschrien, nur ohne Worte.“
Spiegel Online

„Wortlos, hemmungslos, hüllenlos. ‚Die Stunde da wir nichts voneinander wußten‘ wird am Thalia zum charmanten Typen-Panoptikum mit Mehrwert.“
Hamburger Abendblatt

„Das Regie-Duo Tiit Ojaso und Ene-Liis Semper aus Estland entfesselte auf der Bühne des Thalia Theaters einen wahren Bildersturm. […] Das 20-köpfige, energiegeladene und virtuose Ensemble verausgabte sich […] und rang deshalb nach zweieinhalb Stunden um Atem. Auch dem Publikum blieb zum Schluss die Luft weg, allerdings vor Verblüffung.“
Die Welt

„[…] Die beiden Regisseure schöpfen aus den Vollen. Sie schaffen einen überwältigenden Bilderbogen, von Geräuschen und Musik untermalt, die Lars Wittershagen eigens dafür komponiert hat.“
NDR Kultur

 „Völlig schräger Theater-Spaß“
Mopo

 „‘Die Stunde da wir nichts voneinander wußten‘ ist rasant, witzig, poetisch, manchmal auch verstörend. […] Am Ende donnernder Premierenapplaus. Ein Muss für Theaterfans!“
Bild





04.05.2015 / 18:36 Uhr / Pressestimmen

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.