Alina Manoukian

Konzert: Alina Manoukian

Während der Lessingtage im diesjährigen Februar musste das Konzert von Alina Manoukian leider entfallen, jetzt wird es nachgeholt: Mit ihrem Debüt Album „Na Mi Naz Ouni“ ist Alina Manoukian ein einzigartiges und unverwechselbares Stück Weltmusik gelungen. Frei von Folklore-Klischees singt sie 15 traditionelle armenische Lieder im Stil des Acoustic Folk und Singer-Songwriter und kreiert so eine ganz eigene Ästhetik. Die Lieder sind schwermütig, stecken aber zugleich voller Würde und Hoffnung. Begleitet wird Alina Manoukian von Sebastian Albert an der akustischen Gitarre. In dieser intimen Besetzung klingt der Gesang mal intensiv, kraftvoll, leidenschaftlich, mal zart, pur und unmittelbar. Die Produktion ist bewusst sehr minimalistisch gehalten, damit ihrer Stimme der gebührende Platz gelassen wird.
In den alten Liedern findet sich durch die vorliegende Bearbeitung der musikalische Ausdruck einer neuen, im Westen aufgewachsenen Generation wieder. Alina Manoukian gelingt ein Brückenschlag zwischen der Kraft der alten Melodien und einem Leben mit Pop- und klassischer Musikkultur, ohne das Folkore-Klischees bedient werden. Die Lieder erzählen von der Schönheit der Natur, von unerwiderter Liebe und von Sehnsucht. Kenner der armenischen Songs sind begeistert über das neue Gewand der alten Melodien. Gleichzeitig finden Fans der Singer/Songwriter- und der Neo-Folk-Welle der letzten Jahre in den Melodien neue Facetten des geliebten Sounds. Gleichwohl hat das Fremde, das eine neue Heimat findet, eine universelle, tröstende Botschaft für viele, die in zunehmend mobilen Lebensumständen ihre Erfahrungen mit Unterwegs- und Fremdsein haben.

Weitere Infos:
www.alinamanoukianmusic.com

RBB Kulturradio, Zeitpunkte Magazin; 03.06.2012; Feature
Link zur Sendung: http://snd.sc/KZgjch
vimeo: http://vimeo.com/27981664

  

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.