Vorstellungen am Dienstag, 16. Juli 2013

Heute im Thalia TheaterSchließen

Heute im Thalia GaußstraßeSchließen

Emilia Linda Heinrich

Emilia Linda Heinrich

Emilia Linda Heinrich, 1986 in Schwedt/Oder geboren, studierte Psychologie und Dramaturgie in Leipzig, Hamburg und Paris. Nach einigen Hospitanzen am Deutschen Theater Berlin (u.a. bei Christoph Mehler, Michael Thalheimer oder Dimiter Gotscheff ) assistierte sie regelmäßig bei dem Dramaturgen Carl Hegemann und der Regisseurin Jette Steckel. Gemeinsame Arbeiten waren zum Beispiel „Romeo und Julia“(Thalia Theater), „Antigone“ (Burgtheater) oder „Weine nicht, singe!“ und „Die Zauberflöte“ (Hamburger Staatsoper). Als Dramaturgin betreute sie während des Studiums u.a. die Abschlussinszenierung  „Glamour Galore“ von Anja Kerschkewicz (Kampnagel Hamburg) und die Performance „Répétition, répétition – ton corps est fait pour la joie“ (Confluences, Paris). Seit der Spielzeit 16/17 ist Emilia Heinrich feste Dramaturgieassistentin am Thalia Theater.

Beiträge