Lesung Siegfried Lenz Preisträger

Lesung Siegfried Lenz Preisträger


Leben und Überleben

Amos Oz, international renommierter israelischer Schriftsteller, erhält den Siegfried Lenz Preis 2014, der als einer der höchstdotierten Literaturpreise in diesem Jahr erstmals vergeben wird. Am Vorabend der Preisverleihung im Hamburger Rathaus ist der sprachgewaltige Schriftsteller zu Gast im Thalia Theater. Im Gespräch mit Dr. Thomas Sparr (Suhrkamp Verlag) spricht er über Leben und Schreiben in Israel und liest im Anschluss aus seinen Texten, flankiert von Jens Harzer, Ensemblemitglied des Thalia, der den deutschen Part übernimmt. Begrüßung und Einführung: Günter Berg, Siegfried Lenz Stiftung

Eine gemeinsame Veranstaltung des Thalia Theaters mit der Siegfried Lenz-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Freien Akademie der Künste und dem Hamburger Literaturhaus


Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.