Lesung mit Harry Rowohlt

100 Jahre unter Verschluss – die geheime Autobiographie von Mark Twain 
 
Ein Jahrhundert mussten wir warten, denn Mark Twain hatte verfügt, dass seine Autobiographie erst 100 Jahre nach seinem Tod veröffentlicht werden darf. Damit ermöglichte er den Sensationserfolg 2011: „Dieser Twain ist unverschämt modern“, jubelte die New York Times, als das Buch über 6 Monate auf der amerikanischen Bestsellerliste stand und mehr als 500.000 Mal verkauft wurde.
 
Im Herbst 2012 erscheint die aufwendige deutsche Erstveröffentlichung im Aufbau Verlag. Seien Sie dabei, wenn Harry Rowohlt aus dem letzten, größten und originellsten Werk Mark Twains liest.  
 
Lesung mit Harry Rowohlt
Moderation Hans-Christian Oeser (Übersetzer)
Musik Dieter Faber (Gitarre) und Steve Baker (Mundharmonika) spielen Delta Blues

 

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.