La Intitulada

Gastspiel Ensemble Wuatapuy, Bogotá, Kolumbien

Bogotá ist nicht nur eine der am schnellsten wachsenden Metropolen Südamerikas, sie ist auch eine Stadt, in der die Hälfte der Bevölkerung unter der Armutsgrenze überleben muss. Gewalt, Vertreibung, Obdachlosigkeit und soziale Ungerechtigkeit bestimmen auch das Leben der Darsteller des Ensembles „Wuatapuy“. Es ist Teil der Organisation Laudes Infantis, die seit elf Jahren mit Familien in den Elendsvierteln Bogotas arbeitet, um mit ihnen gemeinsam Wege aus der Armut zu finden. Mit „La Intitulada“ („Ohne Titel“) bringen die vierzehn Darsteller zwischen 12 und 66 Jahren ihre eigenen Erlebnisse und Erfahrungen in collagenhaften und berührenden Szenen auf die Bühne, die exemplarisch für den Alltag von vielen Millionen Menschen in Bogotá stehen.

Von und mit Nerea Azanza, Raul Castro, Doris Clavijo, Henrry Clavijo, Martha Cortes, Marcela Galindo, Luceny Herrera, Martha Mendoza, Beatriz Moreno, Ruby Moreno, Yeisson Moreno, Luis Pardo, Luis Poveda, Luis Quijano

Im Anschluss an die Vorstellungen findet jeweils ein Publikumsgespräch mit dem Ensemble statt.

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.