Kraut & Rüben: MoorbekSchipper

MoorbekSchipper – Shantychor

Im Thalia in der Gaußstraße (Ballsaal)


Norderstedt: Hier fließt die Moorbek und bahnt sich ihren Weg zur Elbe und zum Hamburger Hafen.
Von hier kommt der Shantychor mit seinen vierzig Sängern, vier Akkordeonspielern und zwei weiteren Musikern.
Der 2006 gegründete Chor unter der Chorleitung von Cora Satori, bekannt für ihre szenisch-maritimen Einfälle, sorgt seit Jahren im Hamburger Umland für beste Laune bei Shanty-Festivals und vielen Festen. Im Programm ist alles, was ein Seemannsherz und manche Landratte begehrt: Ob mit „La Paloma“, „Kleine Möwe flieg nach Helgoland“ oder „Das schmeißt doch einen Seemann nicht gleich um“, die MoorbekSchipper sorgen mit ihren Songs von Meer- und Küsten, rauen Stürmen und Windjammerromantik für Hafenstimmung und Sehnsucht nach der Ferne. Heute wird der Ballsaal geschunkelt!

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.