"Johann Holtrop"

„Johann Holtrop“. Abriss der Gesellschaft.
Rainald Goetz liest aus seinem neuen Roman
In Kooperation mit dem Suhrkamp Verlag

"Das war Ihr Leben, Johann Holtrop! Was sagen Sie dazu?"
Für den charismatischen Vorstandsvorsitzenden Dr. Johann Holtrop, 48, seit drei Jahren Herr über 80.000 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von fast 20 Milliarden weltweit, folgt nach der Boomzeit der späten 90er Jahre der totale Absturz ins wirtschaftliche Aus. Egomanie, Verachtung der Welt und der Arbeit, werfen ihn in das gesellschaftliche Nichts.

Rainald Goetz war mit seinem Roman für den „Deutschen Buchpreis“ 2012 nominiert.

   
Videos

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.