Interkulturelle Freundschaft

Für eine kosmopolitische Stadtkultur der Zukunft
Abschlussdiskussion der Lessingtage 2011

Die europäischen Städte erleben einen Wandel von einer weitgehend homogenen Bevölkerung zu einer multinationalen, multikulturellen Stadtbevölkerung. Die sozialen und kulturellen Unterschiede bilden sich zunehmend in räumlichen Ab- und Ausgrenzungen ab, die durch die Gentrifizierung bestimmter Stadtgebiete noch verstärkt werden. Statt Integration steht Polarisierung auf dem Programm. Wie also muss die Arbeit an der Zukunft für eine kosmopolitische Stadtkultur aussehen?

Mit Prof. Friedrich von Borries (Designtheorie an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg), Dr. Ulrike Murmann (Hamburger Pröpstin), Dr. Mark Terkessidis (Autor und Migrationsforscher) und Volker Panzer (Journalist, ZDF nachtstudio)

Am 6. Februar um 21 Uhr im Thalia Theater, im Anschluss an die Vorstellung Nathan der Weise

Im Anschluss findet die Abschlussparty der Lessingtage 2011 in der Theaterbar Zentrale statt.

Eintritt frei

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.