In Euren Augen

Text und Regie Jens Bluhm
Universität für Musik und darstellende Kunst, Max Reinhardt Seminar Wien

Was geschieht hinter all den Gardinen der Fenster, der Häuser, der Städte, während wir im Theater sitzen und auf das Ereignis warten? Was? Eine Kunstwissenschaftlerin führt durch ein Museum für moderne Kunst und hat ein Problem. Eine alte Dame schaut aus dem Fenster in die Gegenwart und hat ein Problem. Eine junge Ehe wird nebensächlich und hat ein Problem. Ein Biologieprofessor hält einen Vortrag über Tiere und hat ein Problem. Und alles passiert gleichzeitig, nebeneinander. Es sind ganz normale Leben. Ganz normales Theater.
„In Euren Augen“ ist ein haltlos collagenhafter Versuch, eine Geschichte zu erzählen, die am Ende vielleicht gar keine ist.

Jens Bluhm *1986 in Flensburg. Seit 2008 Studium der Schauspielregie am Max Reinhardt Seminar in Wien. Er assistierte bei Heiner Müllers „Hamletmaschine“ (Regie: Saskia Hölbling) und realisierte Szenenstudien zu Ibsens „Gespenster“, Horváths „Geschichten aus dem Wiener Wald“, Eric-Emmanuel Schmitts „Kleine Eheverbrechen“ sowie eine Regiearbeit zu Yasmina Rezas „Der Mann des Zufalls“ und sein Vordiplom zu Georg Büchners „Leonce und Lena“.

Text und Regie Jens Bluhm
Ausstattung und Dramaturgie Jens Bluhm, Katharina Breier, Alexandra Gottschlich, Laurenz Laufenberg
Es spielen Katharina Breier, Alexandra Gottschlich, Laurenz Laufenberg

Studienprojekt 2010
Spieldauer: ca. 65 Minuten
27. März, Thalia Gaußstraße (Garage), 18.30 Uhr und 20.30 Uhr

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.