"Film ist immer Film"

In Kooperation mit der HfBK
Film ist immer Film. Film ist nicht immer Kunst
Feat. a-cis & pom piet. RaumSound Performance

Studienziel: Blockbuster oder Kunstfilm? Geschichten erzählen fürs breite Publikum statt Experimente? Film-Studenten der Hochschule für Bildende Künste Hamburg zeigen Kurzfilme frisch vom Schneidetisch.

Es werden Filme zu sehen sein, in denen es um das Medium selbst und die Frage nach der Form geht. Es geht nicht darum, Experimente um der Experimente willen zu machen oder alternativ szenisch zu arbeiten. Es geht um Fragen, die sich immer wieder stellen, und darum, etwas von der Veränderung an der HfBK im Umgang mit diesen Fragen aufzuzeigen.
 
Unter anderem werden folgende Filme zu sehen sein:

fight the angel - michael steinhauser

forever - nicolaas schmidt

portrait einer hausfrau - andonia gischina


a_cis & pom piet 
sind die beiden Künstlerinnen Nika Breithaupt und Janine Jembere. In ihren Soundperformances verweben sie Klänge unterschiedlicher Sounderzeuger und Instrumente, zusammen mit tape loops und dem Einsatz von mehreren Kontaktmikrofonen zu flächenhaften und verschwurbelten Klanggebilden. Die Performances basieren zum größten Teil auf Improvisation, wobei auch immer ein konzeptueller Anteil hinzukommt. Dieser wird vor jedem Auftritt neu erarbeitet.


Kuration: Helena Ratka

Eintritt 9 Euro / ermäßigt 7 Euro

 

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.