Erfolg & der beste Damenchor aller Zeite

Konzert
ERFOLG & Der Beste Damenchor aller Zeiten (Berlin)


„Ein Höhepunkt des Musikprogramms ist Erfolg“ (Berliner Zeitung)

„Erfolg ist wie David Bowie: dünn und gut“ (Erfolg)

Erfolg ist Johannes von Weizsäcker, den manche als Mitglied der London-Berliner Popgruppe The Chap kennen. Als deren Tourneeleben zugunsten vernünftigerer, aber langweiliger Dinge vorübergehend pausierte, war es Zeit, noch mal etwas Neues zu wagen: Musik mit deutschen Texten! So entstanden Pop-Miniaturen über Charaktere, die sich in der Selbstverwirklichung aufreiben: die Geschichte von „Mausmann“ etwa, einem Investment-Banker, der bei einem TV-Kochwettbewerb Erfolg hat, oder der minimalistische Smash-Hit „Brillenmann“, dessen fragmentierte Titelfigur im Nachtleben überall immer schon da ist, wenn andere erst später hinkommen. Aber auch das große Sehnen kommt nicht zu kurz, wie etwa in der Techno-Elegie „Klaviermann“ oder der Selbsthilfe-Hymne „Erfolg“. Auf der Bühne sowie bei Aufnahmen wird Erfolg von einem Damenchor begleitet, der sich mit gewissem Recht als „Der Beste Damenchor Aller Zeiten“ bezeichnet. Auf dem Debüt-Album „Erfolg“ singen Erfolg und der Beste Damenchor Aller Zeiten nun couragiert gegen das Leben an. Das Album enthält Betrachtungen zu Pop-Festivals, Flüchtlingslagern, Internet, Ideenreichtum, Sekt, Negativität, und natürlich zu Erfolg. Es enthält Tragik, Verwirrung und Trockenheit, melodisch eingängige, rhythmisch erbauliche Popmusik und sogar ein Rockgitarren-Solo. Wie die besten Bands ist auch Erfolg und Der Beste Damenchor Aller Zeiten eine Selbsthilfe-Popgruppe, die zur Nachahmung anregt: „Ich nenn' mich Erfolg / dann habe ich immer Erfolg in meinem Leben“, beginnt das Album.
Produziert hat Johannes von Weizsäcker das Album mit seinem Musikkollaborateur seit Schulzeiten, dem Tonmeister Constantin Gabrysch.

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.