Dossier des Glücks

Dossier des Glücks
Werkstattaufführung


Wir recherchieren, ob es einen objektivierbaren Kern des Glücks gibt: Ist Glück messbar? Kennen Sie einen glücklichen Menschen? Macht Glück immer glücklich? Macht ein Lottogewinn glücklich? Kann man Glück riechen? Sehen? Hören? Schmecken? Tasten? Ist das Glück aufregend? Erstrebenswert? Nachvollziehbar? Individuell?Das Dossier des Glücks erzählt von Menschen, die auf der Suche sind. Sie haben Erwartungen an ihr Leben, sie haben Vorstellungen vom Glücklichsein. Aber wenn es darum geht, das Glück vor ihrer Nase zu fassen, fehlt ihnen häufig der Mut. Wohin man schaut: Viel Unglück, verpasste Chancen, halbherzige Versuche und ungelebtes Leben. Aber wir bleiben dran. Wir schauen genau hin. Irgendwie muss sich das Glück doch dingfest machen lassen. Oder?

Von und mit: Karina Cartagenova, Julia Fischer, Ole Fritz, Maren Gustmann, Elva Kienzle, Frank Koppe, Sabine Krüger, Ralf Kuhlemann, Ingo Kümmel, Marion Mans, Hilga Maria Pees, Katharina Schlegel, Christina Schäfers. Assistenz: Sandra Brangs Leitung: Katja Meier


Kommentare

super
Die letzte Aufführung hat riesen Spaß gemacht und es war ein super Ensemble! Vielen Dank an Herbert Enge, Katja Meier und Sandra Brangs!
Ich komme wieder, keine Frage! LG Ralf
Ralf Kuhlemann, 03.06.14

Tolle Leistung!
Vielen Dank an Katja Meier! Tolle Leistung! Hat sehr viel Freude gemacht, dabei gewesen zu sein!

Ralf, 16.02.14

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.