"Cross à Nova - Project"

Kraut & Rüben
Cross á Nova – Project

Die Hamburger Sängerin Julia Schilinski singt Songs von Antonio C. Jobim, Baden Powell u.a. auf Portugiesisch und in das musikalische Gewand des Modern Jazz gekleidet. Die vielseitige Künstlerin singt Titel wie „Black Orpheus“, „Berimbau“, „Dindi“ u.v. a.. Geprägt sind ihre Songs von langen Aufenthalten in Portugal und Italien, und ihrer Beschäftigung mit der traditionellen folkloristischen Musik dieser Länder.

Begleitet wird Julia Schilinsky von Buggy Braune (Klavier), Johannes Huth (Kontrabass) und Konrad Ullrich (Schlagzeug).

„Über die ewig kreisenden Planetengetriebe der Liebe kann man wie Schilinski singen, was schon längst gesungen ist, ohne unoriginell zu wirken. Zumal mit so einer Stimme, die der leichten Muse manch schwerblütig dunklen Wein einschenkt.“ (Kieler Nachrichten)


  

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.