Call me Kat

CALLmeKAT (DK) – Für Augen, Ohren und Herzen

"Where The River Turns Black" heißt das neue Album der jungen, adretten Dänin Katrine Ottosen, wahrscheinlich bekannter unter ihrem metaphernhaften Moniker CALLmeKAT. Von Vintage-Keybords und Ottosens weiblich-anschmiegsamer Stimme wird dieses Album getragen. Mal verspielt einfach, mal poppig, mal laut & wild. CALLmeKAT besitzt diese eigenwillige Art & Klasse großartiger Musikerinnen: eigene Stimme, eigenwilliges Songwriting, eigenwillige Songs. Auch die Zusammenstellung der (Gast-)Musiker auf den Aufnahmen lässt daran keinen Zweifel – und spricht für Ottosen! Schlagzeuger und Produzent Joe Magistro (Prophet Omega) und Bassistin Sara Lee (Gang of Four (!) & B 52’s (!!)) gehören zur festen Band, auch auf Tour! Dazu gesellen sich eindrucksvolle Namen wie Erika Spring von Au Revoir Simone oder Helgi Jonsson von Sigur Ros. Entstanden sind viele der Songs bereits im letzten Winter, als die Musikerin in den Applehead Studios (Catskill Mountains (sic!) nahe Woddstock) mit Freunden und Bekannten jammte und experimentierte. Und so ist es gerade dieser scheinbare Widerstreit zwischen Elektrischem & Organischem, zwischen melodiös-analogen Pianosound & laut-schepperndem Schlagzeug, zwischen energetischen Bass-Lines & CALLmeKAT’s mal filigraner, mal herzzerreissender Stimme, der dieses Album so herrausragend klingen lässt.

Nicht nur optisch ist also einiges zu erwarten in der Zentrale!
Infos, Fotos und mehr hier:
http://www.callmekat.com/  
http://www.facebook.com/thisiscallmekat

 

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.