Boy-Gobert-Preis-Verleihung 2013

Julia Riedler. Copyright: Kerstin Schomburg
Boy-Gobert-Preis 2013 für Julia Riedler
Preisverleihung der Körber-Stiftung


Den Boy-Gobert-Preis 2013 für Nachwuchs-schauspieler an Hamburger Bühnen verleiht die Körber-Stiftung an Julia Riedler. Die 1990 geborene Salzburgerin steht am Anfang ihrer Schauspielkarriere. Schon während ihres Schauspielstudiums an der Theaterakademie Hamburg wurde sie für die Spielzeit 2012/13 ans Deutsche Schauspielhaus engagiert. Dort überzeugte sie vor allem als Puck in Shakespeares Sommernachtstraum die Jury. Julia Riedler hat über die Grenzen der Institutionen hinweg auf vielen Bühnen Hamburgs gespielt und sich auch in der Freien Szene und der bildenden Kunst engagiert. Sie ist Teil von cobratheater.cobra, einem überregionalen Netzwerk von Künstlerinnen und Künstlern, das genreübergreifend in wechselnden Konstellationen zusammenarbeitet. Seit Herbst 2013 ist sie Ensemblemitglied am Schauspiel Köln.
Julia Riedler wird die Preisverleihung mit dem freien Theaterkollektiv cobratheater.cobra und dem Schauspieler Bruno Cathomas künstlerisch gestalten. Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler, Juryvorsitzender Burghart Klaußner sowie Schauspieler und Regisseur Samuel Weiss würdigen Riedlers Engagement. Dr. Klaus Wehmeier, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Körber-Stiftung, überreicht den mit 10.000 Euro dotierten Preis.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich.


 Anmeldung zur Preisverleihung

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.