Sandy Lopicic

Sandy Lopicic

Sandy Lopicic wird 1973 in Stuttgart geboren. Mit 18 Jahren nimmt er sein Klavierstudium bei Alexandr Satz in Graz auf,wo er seitdem lebt und arbeitet. Mit 22 Jahren wird Sandy Lopicic als Musikalischer Leiter bei den Vereinigten Bühnen Graz engagiert und gründet im Zuge dessen sein eigenes Orchester. Mit seinem legendären, wilden, 15-köpfigen Sandy Lopicic Orkestar tourt er seit 1999 durch ganz Europa. Als Bühnenkomponist, Musikalischer Leiter und Regisseur arbeitete er u.a. am Burgtheater und am Volkstheater Wien, am Thalia Theater Hamburg, an den Schauspielhäusern Graz und Wien und am Staatstheater Nürnberg. 2008 inszenierte er die Urfassung von Im weißen Rößl am Landestheater Linz. Die jüngsten eigenen Inszenierungen waren sein Songdrama Out of Röthenbach (Staatstheater Nürnberg, 2010) und das Musiktheaterstück A Fist full of Love, das er zusammen mit dem mazedonischen Autor Dejan Dukovski (Das Pulverfass) in einer Koproduktion des Mazedonischen Nationaltheaters mit der Neuköllner Oper Berlin geschrieben und inszeniert hat. Im Herbst 2011 inszeniert Lopicic am Deutschen Nationaltheater Weimar. Seit März 2011 ist er Dozent an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz mit dem von ihm erstmalig angebotenen Fach „Theatermusik für Komponisten und Instrumentalstudium". Immer noch Sturm ist seine vierte Zusammenarbeit mit Regisseur Dimiter Gotscheff.

Musik für:
Musiker in:

Beiträge