Marie Löcker

Marie Löcker

Geboren in Salzburg, absolviert Marie Löcker ihre Schauspielausbildung an der Folkwang Hochschule Essen, Studiengang Schauspiel Bochum und arbeitet während des Studiums am Schauspielhaus Bochum und an den Wuppertaler Bühnen. 2008 tritt sie ihr erstes Festengagement am Berliner Ensemble an und arbeitet unter anderem mit den Regisseuren Martin Wuttke und Thomas Langhoff zusammen.
Von 2008 bis 2011 ist sie mehrmals an der Volksbühne Berlin und den Sophiensälen zu sehen, wo sie unter der Regie von René Pollesch, Carolin Mylord und Christine Groß spielt.

Zur Spielzeiteröffnung 2012/13 arbeitet sie mit Jan Bosse in der Inszenierung "Platonow" im Großen Haus des Thalia Theaters. Ab der Spielzeit 2014/2015 ist Marie Löcker festes Ensemblemitglied des Thalia Theaters.

Beiträge