Pressestimmen zu "Professor Bernhardi"

Pressestimmen zu "Professor Bernhardi"




»Jörg Hartmann brilliert in der Hauptrolle, umgeben von exzellenten Mitspielern. […] Er agiert hochkonzentriert, in sich ruhend, arbeitet mit kleinsten Mitteln, scharfkantig.«
Deutschlandfunk Kultur

»Die Auftritte und Sentenzen sitzen, die Schauspieler […] sind bis in die kleinste Rolle sicher, und der raffiniert konstruierte Aufbau des Verhängnisses scheint sich aus dem Augenblick zu entwickeln…« Berliner Zeitung

»Dieser stark aufs Wort konzentrierte […] Abend hat ein Anliegen. Es geht um was, und wir sollen genau hinhören und aufpassen.«
Süddeutsche Zeitung

»Ansonsten aber sind sich der Titelheld und der Regisseur der Schaubühnen-Aufführung absolut einig — in ihrem unbedingten, optimistischen Glauben an die Kraft der Vernunft, des besseren Arguments, des präzisen Denkens. Dafür gibt es am Ende jubelnden Beifall.«
Spiegel online

»Prof. Bernhardi, brillant gespielt von Jörg Hartmann, den manche auch als ›Tatort‹-Kommissar in der ARD kennen, wird von einer erstklassigen Schauspielgarde umringt, deren Spiel absolut glaubwürdig und wirklichkeitsnah erscheint.«
Kultur24-berlin.de




22.06.2017 / 16:05 Uhr / Pressestimmen
Kommentare

Professor Bernhardi von A. Schnitzler ein gelungener Auftakt des 9. Hamburger Theaterfestivals. Ein brillantes Konversationsstück, das deutlich macht, wie gefährlich Populisten für die demokratische Gesellschaft sind, wenn man sie agieren lässt. Dieser Abend hat trotz seiner komödiantischen Momente ein Anliegen, den Zuschauer zum Nachdenken zu bewegen und aus seiner Lethargie zu erwecken. Ein grandioses Ensemble macht dieses selten gespielte Stück Schnitzlers zu einem gelungenen Theatererlebnis. Ein Theaternarr
Reiner Schmedemann, 12.09.17

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.