Vorstellungen am Dienstag, 16. Juli 2013

Heute im Thalia TheaterSchließen

Heute im Thalia GaußstraßeSchließen

Revolver-Traum



von Lola Arias


„Ich habe eine Idee: ich werde auf dich schießen. Wenn es ein Traum ist, wache ich auf; ich werde dir den Traum erzählen und wir werden darüber lachen. Wenn ich nicht aufwache, werde ich mir den Revolver in den Mund stecken und noch einmal abdrücken.“

Die argentinische Autorin Lola Arias erzählt in dieser Trilogie Geschichten von Menschen, die in emotionalen Zwischenräumen und Träumen, in denen Tod und Liebe eins sind, in der Stille der nächtlichen Großstadt, aufeinander treffen, um wie Spielsüchtige ihre Waffen aufeinander zu richten. Mal als Beichte, mal als Konzert, Boxkampf oder Puppenspiel blickt sie ebenso melancholisch wie humorvoll in die Abgründe der menschlichen Seele. 
Maria Ursprung wird nach Gert Jonkes „Insektarium“ zum zweiten Mal in der Gaußstraße inszenieren und gleich mit zwei neuen Arbeiten zu sehen sein, denn auch die „Festzeitstory“ wird dank ihrer großen Beliebtheit vom Nachtasyl auf die Gaußbühne wandern.

Premiere am 22. März 2013 im Thalia in der Gaußstraße