Lehrer-Lounge

5. Lehrer-Lounge zu „Um alles in der Welt – Lessingtage 2014
Am 20. Januar um 17.30 Uhr im Thalia Theater (Nachtasyl)
Information aus erster Hand zum Festival 2014. Die Dramaturgin Sandra Küpper, die das Programm schwerpunktmäßig kuratiert hat, beschreibt die Ausrichtung des Lessingtage 2014 und nennt die „Highlights“; die Thalia Theaterpädagogen informieren über die besonderen Veranstaltungen und Inszenierungen für Schülergruppen und erläutern die Möglichkeiten, der aktiven Beteiligung von Schulen an dem Festival.
Eintritt frei 



6. Lehrer-Lounge im Februar 2014
„Die Ratten“ von Gerhart Hauptmann (mit Szenen von Einar Schleef und Maxim Gorki)
Am 17. Februar um 17.30 Uhr im Thalia Theater (Nachtasyl)


Mit einem Hinweis auf die Architektur des Theaters beantwortete der Theaterkünstler Einar Schleef die Frage, was für ihn ein Schauspieler sei. Gerhard Hauptmann hat für seine Tragikomödie „Die Ratten“ eine ähnliche Symbolik benutzt. Die Berliner Mietskaserne, in der dieses Stück bei ihm lokalisiert ist, hat drei Ebenen. Oben unterm Dach hat der abgehalfterte Theaterdirektor Hassenreuter sein Reich. In der Mitte, in der „bel etage“, lebt das Ehepaar John den Traum von einer heilen, glücklichen Familie. Unten im sogenannten „Knochenkeller“ sammeln sich die Abgestürzten und leben dort ungeniert.
Jette Steckels Inszenierung macht den Versuch, das bei Hauptmann zugrunde liegende Modell zu vervollständigen, und  den „Keller der menschlichen Empfindungen“  auf die Bühne zu bringen und greift die Frage auf „Kann man einen richtigen Schauspieler mit einem richtigen Penner verwechseln?“
Im Zentrum dieser Lehrer-Lounge steht die Arbeit an den Kostümen. Die Kostümmalerin und -färberin Klaudia Noltensmeyer berichtet über die Arbeit mit Regisseurin Jette Steckel und Kostümbildnerin  Pauline Hüners. Sie beantwortet Fragen zur farblichen Behandlung von Kostümstoffen und berichtet davon, wie Sie die Kostüme patiniert hat.

Eintritt frei
Anmeldungen zur Lehrerlounge bitte unter 040.32 81 41 39 oder thaliaundschule@thalia-theater.de
Im Anschluss ist die Inszenierung im Thalia Theater am Alstertor zu sehen.


Vorstellungen
Zurzeit sind keine Vorstellungen im Verkauf

Kommentare