Oh! Pears (USA)

Pet Sounds tanzen Bolero mit ner Femme fatale!

Oh! Pears ist die musikalische Kopfgeburt des Corey Duncan. Corey stammt aus Philadelphia/US, seine künstlerischen Wurzeln sind vielschichtig. Sie verwachsen sich sowohl im Indie-Pop à la Beirut, Built to Spill oder Grizzly Bear, leugnen aber auch den Ravel oder Tchaikovsky keineswegs! Seine Stimme jedoch ist einzigartig – warm und jaulend, weich und herzzerreissend.
Fill Your Lungs, das neueste Meisterstück seines Alter Ego Oh! Pears, strotzt nur so von musikalischen Ideen, orchestralen Feinheiten und Drei-Minuten-Popjuwelen. Ebenso wie auf dem Vorgänger Pattern Is Movement schaffen es Oh! Pears auf dem aktuellen Album mühelos an klassische, amerikanische Songwriter wie Van Dyke Parks zu erinnern. Gleichzeitig aber kriegt es die Band ohne Probleme hin, Indierock, wie man ihn von Blonde Redhead oder Deerhof bisher kannte, melodiös zu erweitern. Großartig!
Oh! Pears basteln an ihren Songstrukturen wie einst Velvet Underground oder neuerdings Sufjan Stevens und Conor Oberst. Corey Duncan beweist ein Gespür für Melodie und Song – nie zu viel, nie zu wenig. Nie Oberfläche, aber auch nicht zu viel Kunstwerk.
Eine Schatztruhe voll Indiepop.


http://ohpearsmusic.bandcamp.com
http://www.facebook.com/pages/Oh-Pears/115545836693
http://www.youtube.com/watch?v=6U2wFpDnMdc
http://vimeo.com/26713160    

Fotos
Kommentare