Mirel Wagner

KonzertZentrale: MIREL WAGNER (FIN/ÄTH)

Betörend schön!
Mirel ist in Äthiopien geboren, und in beschaulichen Verhältnissen in Espoo, Finnland aufgewachsen. Der Nachname soll sich auf einen deutschen Urgroßvater zurück führen lassen. Mit 7 Jahren bekam sie Geigenuntericht, mit 13 begann sie das Gitarrespiel, mit 16 schrieb sie erste eigene Songs. Und sie schreibt über wirklich düstere Dinge...Nekromantik, Liebe, Tod und Teufel, vermeidet aber jeden Ansatz von Theatralik. Von ihrem Vortrag, ihrer Stimme geht eine selten zu findende Wirkung aus. Wahrhaftigkeit strahlt vage aus ihren akustischen Fantasien. Ihre Reife ist erstaunlich, auch bei ihren Texten, die in ihrer Einfachheit, Tiefe und schwarzem Humor profund die Kraft und Schönheit wirklich guter Bluestexte beschwören. Selten war ein Stück Musik vom ersten Moment des Hörens so betörend schön, wie das Debut der jungen finnischen Äthiopierin. Die Stücke halten jedem Vergleich mit den Größten der Musik stand – Leonard Cohen etwa oder Nick Cave. Und gleichzeitig strotzen sie doch von so einer eigenen, magischen Kraft, die einen atemlos auf dem Sofa sitzen bleiben lässt, aus dem Fenster in die Nacht starrend, im Herzen tief berührt.

www.bonevoyagerecordings.com/artists/mirel-wagner

www.myspace.com/mirelwagner  

Präsentiert zusammen mit SPEX und ByteFM

Fotos
Kommentare