Wilhelm Tell me: Release-Party

KonzertZentrale: WILHELM Tell me (D) – Cool wie Studio 54!

„Ist das die neue Phoenix?“ Verdutzt bleibt man auf der Indie-Tanzfläche stehen, dann fängt man wie wild seine Glieder zum Takt von „Oh my God“ zu schütteln und lässt alle Fünfe gerade sein. Egal, geiler Song! Die erste Single der Hamburger Pop-Hoffnung Wilhelm Tell me klingt wie Ed Banger-Shit auf einer Vernissage in Soho oder Kapstadt. Nerd-Brillen inklusive, Schnurrbärte inklusive, Stil inklusive. Als 7“-Vinyl (natürlich!) haben die vier es auf dem eigenen Label (natürlich!) "Less Apocalypse Records" veröffentlicht. Das Album folgt im Frühjahr 2011.
Was unserer biederen Pop-Republik immer öfter abgeht, packen Wilhelm Tell me in drei Minuten Tanz-Beat voll Euphorie und Indieelektro-Dandytum. Hedonistisch wie ein Concord-Flug erster Klasse klingt das Ganze, wie Delphic und You say party, we say die! im kleinen Dachclub deiner Wahl, wie eine große Discokugel farbiges Adrenalin. Die Treppenstufen in die Zentrale hoch und ran an den Bass! Nächstes Mal spielen Wilhelm tell me sicher im Docks für 35 Tacken! Wünschen will man ihnen das – damit endlich mal was passiert im Disco-Deutschland.

http://www.wilhemtellme.com
http://www.myspace.com/wilhelmtellme http://www.facebook.com/wilhelmtellme

Fotos
Kommentare