Die Zofen

Regie Katharina Weishaupt
Folkwang Universität Essen

Claire und Solange sind die Zofen der Gnädigen Frau. Ihr Leben als stinkende Zierpuppen ertragen sie nur, weil sie ab wechselnd und heimlich in die Rolle ihrer Herrin schlüpfen. Kein Tag vergeht ohne dieses lebensgefährliche Schauspiel zwischen leidenschaftlicher Unterwürfigkeit und tief ersehnter Macht. Was als Flucht aus der Wirklichkeit begann, wird zu nehmend wirklich, so dass die beiden Schwestern einen folgenschweren Entschluss fassen.

Katharina Weishaupt *1980, studiert seit 2006 an der Folkwang Universität. Zuvor war sie Dramaturgieassistentin am Schauspielhaus Dortmund. Regieassistenzen an der Schaubühne Berlin und am Ramshorn-Theatre in Glasgow. Ihre Inszenierung „HAMLET MASCHINE“ gastierte 2009 in Brno, Tschechien beim internationalen ENCOUNTER-Festival. Es folgten Studienprojekte am Schauspiel Essen, für die Ruhr Triennale und das Düsseldorfer Schauspielhaus.

Ausstattung Katharina Weishaupt, Nikolaus Webern
Es spielen Sarah Franke, Karolina Horster, Franziska Schlaghecke
Diplominszenierung 2009
Übersetzung Simon Werle
Spieldauer ca. 60 Minuten

Fotos

Kommentare