Vorstellungen am Dienstag, 16. Juli 2013

Heute im Thalia TheaterSchließen

Heute im Thalia GaußstraßeSchließen

A-Z


 A wie Aktion 500 Kostenloser Eintritt für Jugendliche mit Zuwanderungsbiografie bis zum 18. Lebensjahr,
ermöglicht durch die Rudolf Augstein Stiftung. Anmeldung: international@thalia-theater.de

F wie Face to Face Wer arbeitet eigentlich außer den Schauspielern noch im Theater? Das Filmprojekt von Luk Perceval stellt Mitarbeiter des Thalias vor, die Sie nicht von der Bühne kennen. Schauen Sie mal rein thalia-theater.de/extra/facetoface/

G wie Grundschultage Theater von und mit und für Grundschüler Einmal im Jahr finden die Grundschultheatertage des Hamburger Schultheaterfestivals „tms – theater macht schule“ im Thalia in der Gaußstraße statt.

H wie Halbjahres-Leporello Wir veröffentlichen Vorstellungstermine schon ein halbes Jahr im voraus. Sie können besser planen und sich frühzeitig Karten für Ihre Schulgruppe besorgen.

I wie Internet Unter thalia-theater.de informieren wir Sie immer aktuell über alle Inszenierungen und Sonderveranstaltungen des Thalia Theaters. Thalia und Schule und den Thalia Treffpunkt finden Sie zusammengefasst unter Thalia „Jung & mehr“.

J wie Jung & mehr bietet mit der Reihe Thalia Treffpunkt Kurse, Gruppen und Workshops für Jugendliche und andere Interessierte, die selbst Theater spielen oder mehr über die Arbeit am Theater erfahren möchten. Thalia und Schule öffnet Schülergruppen und Lehrern mit zahlreichen Angeboten die Türen ins Thalia. Mit Thalia mobil kommen wir an die Schule und spielen bei Ihnen unsere Klassenzimmerstücke.

K wie Kasse Mo – Sa 10 – 19 Uhr, Sonn- und Feiertage 16 – 18 Uhr. Gruppenkarten unter 040.32 81 44 22 oder im Internet unter thalia-theater.de

L wie Lessingtage 2014 Lessing hatte einen Traum: eine interkulturelle Gesellschaft und ein Nationaltheater in Hamburg, ganz im Geiste der Aufklärung des 18. Jahrhunderts. Das Thalia Theater veranstaltet in der fünften Spielzeit das Festival „Um alles in der Welt – Lessingtage“, das die Idee des Dichters weiter denkt
und alljährlich zwischen Ende Januar und Anfang Februar stattfindet.

N wie Nachtasyl Ob Club, Konzert, Lesung, „Slam the Gong“ oder die zahlreichen weiteren Formate: Es
lohnt sich, die 111 Stufen hinaufzugehen! Die Theaterbar gehört allen – dem Publikum, den Schauspielern und Mitarbeitern des Thalias. Hier sehen Sie Inszeniertes und Improvisiertes. Es gilt ein Prinzip: Es wird Raum geschaffen für gemeinsame Geschichten, für direkten Austausch und für Begegnungen.

N wie Newsletter Wir nehmen Sie gerne in unseren Verteiler auf und senden dann regelmäßig den Newsletter des Thalia Theaters und/oder den Newsletter des Thalia Treffpunkt zu.
Anmeldung unter publikum@thalia-theater.de oder thalia-theater.de

P wie Probenbesuche Wir öffnen einzelne Proben und laden zu ersten Eindrücken der neuen Inszenierungen ein. Infos im monatlichen Lehrerbrief.

T wie Theatix bietet Schülern die Möglichkeit, supergünstige Theater-Tickets auch für Inszenierungen des Thalia Theaters zu reservieren. Ganz einfach über theatix.de oder mit der Theatix App. Theatix ist eine Initiative der Becker-Kerner-Stiftung in Zusammenarbeit mit den Hamburger Theatern.

U wie Unart – Der Jugend-Performance-Wettbewerb Unart ist ein Jugend-Wettbewerb für multimediale Performances in Berlin, Dresden, Frankfurt und Hamburg, der vor sechs Jahren von der BHF-BANK-Stiftung initiiert wurde. Eine Jury wählt auch dieses Jahr wieder sieben Hamburger Jugendgruppen aus, die ihre Performance-Ideen mit Hilfe eines erfahrenen Künstlers erarbeiten. Die Ideen der 13- bis 19-jährigen Jugendlichen sollten etwas mit dem eigenen Leben und ihrer Sicht auf die Welt zu tun haben. Alles, was auf die Bühne des Thalia Gaußstraße passt, ist erlaubt: Sprache, Musik, Video, Tanz, Malerei... Einzige Bedingung: Die 15-minütige Performance sollte mindestens zwei Kunstformen kombinieren. Im Januar/Februar 2014 ist es dann soweit, die Hamburger Gruppen präsentieren beim unart Hamburg-Finale im Thalia Gaußstraße ihre Werke.
Bewerbungen bis 31.8.2013. Weitere Informationen unter unart.net und bei Nehle Mallasch unter hamburg@unart.net

W wie Weltenreisen Thalia-Entdeckungsreisen im klimafreundlichen Format. Wir packen einmal im Monat unsere Koffer und nehmen mit: mindestens einen Schauspieler, ein Reisebuch, Neugier auf andere Kulturen. Lesereisen in der Theaterbar Nachtasyl.
Termine unter thalia-theater.de.

W wie Workshops-on-demand Wieder im Programm der Reihe „Thalia Treffpunkt“ finden sich die Workshops-on-demand, die interessierte Gruppen und Schulklassen zu Terminen Ihrer Wahl bei uns buchen können und die dann bei uns auf den Thalia-Probebühnen oder in Ihrer Schule durchgeführt werden. Beispiele für diese Workshops finden Sie im Programmteil „Thalia Treffpunkt“. Die Workshops werden geleitet von erfahrenen Regisseuren, Schauspielern, Theaterpädagogen und anderen Theatermachern. Die Dauer der Workshops ist flexibel und kann von 5 bis 12 Zeitstunden betragen. Die Kosten ergeben sich aus der Dauer und der Teilnehmerzahl der Workshops.

  

Kontakt


Thalia und Schule
Thalia Theater GmbH, Thalia und Schule,
Alstertor, 20095 Hamburg
Herbert Enge, Anne Katrin Klinge, Petra Urbanski
Telefon 040.32 81 41 39
Fax 040.32 81 42 04
www.thalia-theater.de
E-Mail: thaliaundschule@thalia-theater.de

Gruppenkartenbestellungen 040. 32 81 44 22


Aktuelles